Samstag, 19.01.2019 15:20 Uhr
RSS | Inhalt |
Was auf Gläubiger der Banken zukommt
 
28.01.2011

Was auf Gläubiger der Banken zukommt Angriff auf Senior Bonds

Von Erwin J. Frasl
Nicht nur bei europäischen Staatsanleihen wird über Schuldenrestrukturierung und „Haircuts“ nachgedacht. Auch die Gläubiger von Banken sollen an der Rettung der jeweiligen Institute und einer möglichen Rekapitalisierung beteiligt werden. Darauf sollten sich Anleger schon jetzt einstellen.
Geldanlage-Anlegen-Sparen-Sparer-Anleger-Staatsanleihen-die Gläubiger -Banken-Kreditinstitute-Geldhäuser-Bankschuldverschreibungen-Anleihen-Spareinlagen-Zertifikate-Griechenland-Irland-Portugal-Spanien-Italien-Belgien-EFSM-EFSF-Rettungsschirme-Z
Mag. Josef Falzberger, Leiter Asset Management Zinsmärkte Schoellerbank AG
Die potenzielle Zahlungsunfähigkeit europäischer Staaten ist momentan in aller Munde: Griechenland, Irland, Portugal – immer wieder wird die Möglichkeit diskutiert, dass die Schulden der genannten Staaten nicht in vollem Umfang oder nicht zeitgerecht bedient werden könnten, was einer Streckung der Laufzeiten gleichkommt. Auch für Spanien und Italien, zuletzt sogar für Belgien, werden derartige Befürchtungen geäußert. Daran können auch die immer neuen Buchstabenkombinationen wie EFSM, EFSF etc. nichts ändern. Sämtliche Rettungsmechanismen und Rettungsschirme konnten bislang das Vertrauen der Investoren¬gemeinschaft nicht wiederherstellen, so Direktor Josef Falzberger vom Asset Management Zinsmärkte der Schoellerbank.
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Schoellerbank AG ID:1419
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 ING
2,50 %
ING
2 DADAT
1,25 %
DADAT
3 Addiko Bank
0,55 %
Addiko Bank
4 Renault Bank
0,50 %
Renault Bank
5 Kommunalkredit
0,31 %
Kommunalkredit
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Crédit Agricole
1,01 %
Crédit Agricole
2 Addiko Bank
1,00 %
Addiko Bank
3 Kommunalkredit
0,90 %
Kommunalkredit
4 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
5 DenizBank
0,65 %
DenizBank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Steuern, Geldanlage und Förderungen

Was Sie vor Jahresende noch für Ihr Geld tun sollten

Kümmern Sie sich ausreichend um Ihr schwer verdientes Geld oder vernachlässigen Sie Ihr Geld über lange Zeiträume? Diese Frage sollten Sie sich gerade jetzt wieder einmal stellen. Immerhin geht das Jahr 2018 in wenigen Wochen zu Ende.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
ING
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Wolfgang Ules

von Wolfgang Ules

Sieben Gründe für Gold

Kaum eine Anlageklasse lässt die Meinungen von Investoren so weit auseinandergehen wie Gold. Entweder man liebt es, oder man hasst es. Gute Argumente haben beide Seiten zur Hand.

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Frasl fragt
Anzeige
.
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz