Donnerstag, 25.04.2019 02:44 Uhr
RSS | Inhalt |
Europäische Union
 
22.04.2011

Europäische Union Inflation, Staatsverschuldung, Angstsparen

Von Erwin J. Frasl
Die Stimmung der europäischen Verbraucher wird derzeit vor allem von der steigenden Inflation sowie der hohen Staatsverschuldung bestimmt. Das zeigt eine Untersuchung der GfK.
Die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise sind in den Ländern der Europäischen Union derzeit noch in sehr unterschiedlichem Maße zu spüren. Während sich Deutschland im vergangenen Jahr völlig von der Entwicklung der anderen europäischen Länder abkoppelte, leiden vor allem Spanien, Großbritannien sowie die meisten osteuropäischen Länder noch stark unter den Folgen der schwersten Rezession seit dem zweiten Weltkrieg.
Angst vor Geldentwertung
Das beherrschende Thema in Europa ist derzeit die Inflation. Anziehende Verbraucherpreise, hohe Kosten für Benzin und Rohöl belasten die Verbraucher. Besonders davon betroffen ist Großbritannien. Dort stieg die Inflation von 3,3 Prozent im November letzten Jahres auf 4,4 Prozent im Februar 2011 – aktuell ist sie allerdings wieder leicht auf 4,0 Prozent abgefallen. Das zweite große Problem stellt die hohe Staatsverschuldung in den Ländern dar. Auf der einen Seite mussten vor allem die großen europäischen Länder hohe Summen in den Europäischen Rettungsfonds einzahlen, auf der anderen Seite haben alle nationalen Regierungen viel Geld zur Stabilisierung beziehungsweise Stimulierung der Wirtschaft zur Verfügung gestellt. Die höchste Staatsverschuldung in der EU hat derzeit Italien mit 118,9 Prozent des Bruttoinlandsprodukts.
 
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: biallo.at ID:1648
Wir Helfen
Kredit
Nr. Anbieter Zins  
1 Austrian Anadi
3,04 %
Austrian Anadi
2 Santander Cons.
3,07 %
Santander Cons.
3 Erste Bank
3,50 %
Erste Bank
4 SWK Bank
3,65 %
SWK Bank
5 ING
3,90 %
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Kredit
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Autokredit
Nr. Anbieter Zins  
1 Austrian Anadi Bank
3,04 %
Austrian Anadi Bank
2 Santander Cons.
3,07 %
Santander Cons.
3 Erste Bank
3,50 %
Erste Bank
4 SWK Bank
3,65 %
SWK Bank
5 ING
3,90 %
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Autokredit
Anzeige
Kolumne
ERWIN J. FRASL und Redaktion

von ERWIN J. FRASL und Redaktion

Die besten Wünsche von biallo.at

Gesegnete Ostern für Sie und Ihre Familie

Endlich Ostern: Die Osterfeiertage bieten uns eine gute Gelegenheit innezuhalten, Ruhe und Zeit für Besinnung zu finden. Das ist gerade in diesen turbulenten Zeiten besonders hilfreich.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Wolfgang Ules

von Wolfgang Ules

Sieben Gründe für Gold

Kaum eine Anlageklasse lässt die Meinungen von Investoren so weit auseinandergehen wie Gold. Entweder man liebt es, oder man hasst es. Gute Argumente haben beide Seiten zur Hand.

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
.
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz