Montag, 17.06.2019 12:41 Uhr
RSS | Inhalt |
Valluga -Vermögensreport
 
10.06.2011

Flucht in Sachwerte wie Immobilien und Gold 

 
„Im Vorjahr waren die Millionäre vom Comeback der Finanzmärkte überzeugt“, meint Studienleiter Reinhard J. Berger, „und sie haben damit auch recht behalten. Was die Zukunft betrifft, sind die Reichen allerdings deutlich vorsichtiger. Den in Folge der Eurokrise gestiegenen Unsicherheiten und Inflationsängsten tragen sie mit einer verstärkten Zuwendung zu Sachwerten wie Immobilien, Rohstoffen und Gold Rechnung.”

Der Report geht davon aus, dass das Vermögen der deutschen Millionäre bis 2014 auf € 2.900 Milliarden anwächst; das entspricht einem Wachstum von 7,3 Prozent pro Jahr.
Reinhard J. Berger

...ist Präsident der Valluga AG. Als Investmentbanker und Fondsmanager machte er das Thema Investments und Vermögensaufbau zu seinem Lebensinhalt. Seit Jahren studiert er Millionäre und deren Vermögen. Die Valluga AG, mit Sitz in Vaduz, Liechtenstein, ist eine internationale Investmentgesellschaft für eige-ne Anlagen und Kapitalmarktforschung. Valluga AG verfügt über mehr als zehn Jahre Expertise im Bereich der Millionäre und ihren Investments.
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Valluga AG ID:1765
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Santander Cons.
1,35 %
Santander Cons.
2 DADAT
1,35 %
DADAT
3 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
4 Addiko Bank
0,40 %
Addiko Bank
5 Kommunalkredit
0,31 %
Kommunalkredit
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Crédit Agricole
1,01 %
Crédit Agricole
2 Kommunalkredit
0,90 %
Kommunalkredit
3 Addiko Bank
0,80 %
Addiko Bank
4 Santander Cons.
0,70 %
Santander Cons.
5 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Europawahl

Ihr Geld braucht Stabilität

Geld braucht stabile Verhältnisse. Das Gute dabei: Sie können selbst einen wichtigen Beitrag leisten, um für stabile Verhältnisse zu sorgen. Zum Beispiel bei der Europa-Wahl am 26. Mai dieses Jahres. Indem Sie Parteien stärken, die den Einigungsprozess der Europäische Union vorantreiben wollen.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Manfred Lappe

von Manfred Lappe

Europa-Wahl

Wir stehen kurz vor der Wahl zum Europa-Parlament. Und im Wahlkampf fallen mir zwei Punkte besonders auf:

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Frasl fragt
Anzeige
.
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz