Samstag, 19.01.2019 15:42 Uhr
RSS | Inhalt |
Bank Austria
 
08.04.2011

Serie Autokredit Bank Austria So können Sie Ihr Auto bar bezahlen

Von Erwin J. Frasl
Autokäufer, die ihr Auto beim Autohändler mit Hilfe eines Bankkredits bar zahlen wollen, um sich einen ordentlichen Rabatt zu sichern, können dazu einen Privatkredit der Bank Austria nutzen. Hier die Details dazu.
Autokredit-Kredit-Konsumentenkredit-Bank Austria-Zinsen-Zinssatz-Verzinsung-Privatkredit-Bearbeitungsgebühr-Laufzeit-Nominalzins-Effektivzins-Kreditnominale-Rückzahlung-Zinsanpassungen-Gebühren-Kontoführungsgebühr-Kreditversicheru

Im Frühjahr wächst das Interesse vieler Österreicherinnen und Österreicher am Kauf eines Autos. Immerhin bieten neuere Automodelle unter anderem den Vorteil, dass sie weniger Sprit als ältere Autos verbrauchen, was angesichts extrem hoher Preise für Benzin oder Diesel besonders interessant ist.

Bei jenen potenziellen Autokäufern, die für einen Autokauf eine Finanzierung benötigen, bietet ein Bankkredit die Möglichkeit, sich durch Barzahlung bei einem Autohändler auch einen attraktiven Rabatt zu sichern.

Lesen Sie auch

Bank Austria
Was in den Kontenpaketen steckt

Wechsel des Energieanbieters
Bis zu 259 Euro Ersparnis pro Jahr

Steueroptimale Vorsorge
Was ein Bauherrenmodell für Sie leistet

Kreditlaufzeiten von 24 bis 72 Monate möglich

Bei der Bank Austria können potenzielle Autokäufer für die Finanzierung ihres Autos einen Konsumentenkredit mit variablem Zinssatz beantragen. Einen derartigen Zinssatz gibt es bei der Bank Austria mit Laufzeiten von 24 bis 72 Monaten. Bei einer Laufzeit von 24 Monaten beträgt der nominelle Zinssatz bei der Bank Austria 5,0 Prozent pro Jahr, der Effektivzinssatz 6,9 Prozent jährlich. Bei einer Laufzeit von 36 Monaten macht der Nominalzinssatz 4,750 Prozent aus, der Effektivzinssatz 6,5 Prozent pro Jahr.

Für eine Laufzeit von 48 Monaten verlangt die Bank Austria einen Nominalzinssatz von 4,50 Prozent jährlich bzw. einen Effektivzinssatz von 6,3 Prozent p.a. Auch bei einer Laufzeit von 60 Monaten beträgt der Zinssatz (nominell) 4,5 Prozent, der effektive Zinssatz 6,2 Prozent. Bei einer Laufzeit von 72 Monaten beträgt der Zinssatz bei der Bank Austria nominal 4,50 Prozent pro Jahr, der Zinssatz effektiv 6,1 Prozent.

Bei diesem Privatkredit der Bank Austria fällt eine Bearbeitungsgebühr ab 1,0 Prozent vom Kreditnominale an. Bei vorzeitiger Rückzahlung dieses Kredits wird die anteilige Bearbeitungsgebühr nicht rückerstattet. Bei der Anpassung des variablen Zinssatzes fallen keine Gebühren an. Die Kontoführungsgebühr beträgt 4,91 Euro pro Monat. Der Abschluss einer Kreditversicherung ist bei der Bank Austria für diesen Kredit nicht notwendig.

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Bank Austria ID:1600
Wir Helfen
Kredit
Nr. Anbieter Zins  
1 Santander Cons.
3,07 %
Santander Cons.
2 Austrian Anadi
4,20 %
Austrian Anadi
3 BAWAG P.S.K.
3,96 %
BAWAG P.S.K.
4 Erste Bank
6,70 %
Erste Bank
5 ING
3,40 %
ING
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Kredit
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Autokredit
Nr. Anbieter Zins  
1 Santander Cons.
3,07 %
Santander Cons.
2 Austrian Anadi Bank
4,20 %
Austrian Anadi Bank
3 BAWAG P.S.K.
3,96 %
BAWAG P.S.K.
4 Erste Bank
6,70 %
Erste Bank
5 ING
3,40 %
ING
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Autokredit
Anzeige
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Steuern, Geldanlage und Förderungen

Was Sie vor Jahresende noch für Ihr Geld tun sollten

Kümmern Sie sich ausreichend um Ihr schwer verdientes Geld oder vernachlässigen Sie Ihr Geld über lange Zeiträume? Diese Frage sollten Sie sich gerade jetzt wieder einmal stellen. Immerhin geht das Jahr 2018 in wenigen Wochen zu Ende.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
ING
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Wolfgang Ules

von Wolfgang Ules

Sieben Gründe für Gold

Kaum eine Anlageklasse lässt die Meinungen von Investoren so weit auseinandergehen wie Gold. Entweder man liebt es, oder man hasst es. Gute Argumente haben beide Seiten zur Hand.

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
.
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz