Montag, 26.10.2020 02:45 Uhr
RSS | Inhalt |
Anlegen
 
24.09.2020

Anlegen Das ist der neue Tagesgeld-Spitzenreiter

Von Thomas Brummer
Tagesgeld-Sparer aufgepasst: Bei einer österreichischen Bank gibt es jetzt mehr als ein Prozent Zins. Wer das ist, erfahren Sie hier.
Anlegen Das ist der neue Tagesgeld-Spitzenreiter
Die Santander Consumer Bank zieht beim Tagesgeld davon.
Gute Nachrichten für Online-Sparer: Die Santander Consumer Bank bietet Neukunden einen Zinssatz von 1,05 Prozent pro Jahr für das Tagesgeldkonto "BestFlex". Zum Vergleich: Aktuell liegt der Zins für täglich behebbare Spareinlagen laut Biallo-Sparindex bei Österreichs Banken bei durchschnittlich 0,10 Prozent im Jahr. „Mit unserer Neukundenaktion bieten wir Sparerinnen und Sparern derzeit das beste Angebot für Tagesgeld am österreichischen Markt“, sagt Olaf Peter Poenisch, Geschäftsführer der Santander Consumer Bank.

Fixzinsgarantie mit Zinseszinseffekt

Für den Neukundenzinssatz gibt es eine Fixzinsgarantie: Ab Kontoeröffnung ist dieser für vier Monate gesichert. Ein weiterer Vorteil ist der Zinseszinseffekt, den das Finanzinstitut seinen Sparkundinnen und Sparkunden bietet: Die Zinsen werden nicht jährlich, sondern monatlich gutgeschrieben. Das bedeutet, dass Zinsen sowohl für die Einlagen als auch zusätzlich für die bereits erhaltenen Sparzinsen gezahlt werden.

Nach Ablauf der Fixzinsgarantie wird der Neukundenzinssatz an die Standardkonditionen angepasst. Zurzeit beträgt der Tagesgeld-Zinssatz für Bestandskundinnen und -kunden 0,2 Prozent p.a. (Zinssatz ist variabel, gültig bis auf Widerruf).

Kostenlose Kontoführung

Ein "BestFlex"-Konto kann online eröffnet werden. Als Neukundin bzw. Neukunde gilt, wer in den letzten zwölf Monaten kein BestFlex-Konto bei der Santander Consumer Bank in Österreich hatte. Die Kontoeröffnung, -führung und -schließung ist kostenlos. Es ist keine Mindesteinlage erforderlich und das Geld ist täglich verfügbar.

Österreichische Banklizenz und Einlagensicherung

Die Santander Consumer Bank mit Sitz in Wien und Filialen in ganz Österreich operiert mit einer österreichischen Banklizenz. Das Finanzinstitut unterliegt daher der gesetzlichen Einlagensicherung (ESA). Die Kapitalertragssteuer (KESt), die auf das Ersparte anfällt, wird von der Bank automatisch an das Finanzamt abgeführt.

35.000 Sparerinnen und Sparer in Österreich

Seit 2009 ist die Spezialbank am österreichischen Markt aktiv, seit 2013 auch im Bereich Online-Sparen tätig. Mittlerweile vertrauen in Österreich mehr als 35.000 Sparkundinnen und -kunden mit Einlagen von über 1,6 Milliarden Euro auf die Santander Consumer Bank (1. Halbjahr 2020).
Gesamten Vergleich anzeigenTagesgeld Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 3 Monate
  Anbieter
Details
Zinssatz
Zinsertrag
Zinsertrag
 
1.
1,05%
52,55
2.
0,60%
30,02
3.
0,30%
15,00
maxGesTab=999
Datenstand: 06.10.2020
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
NKNK nur für Neukunden
TT tel. Kontoführung möglich
OO Online-Konditionen
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: gibleho / Shutterstock.com ID:5252
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
1,05 %
zur Bank
2 zur Bank
0,60 %
zur Bank
3 zur Bank
0,30 %
zur Bank
4 zur Bank
0,11 %
zur Bank
5 zur Bank
0,10 %
zur Bank
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
0,60 %
zur Bank
2 zur Bank
0,60 %
zur Bank
3 zur Bank
0,50 %
zur Bank
4 zur Bank
0,50 %
zur Bank
5 zur Bank
0,20 %
zur Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Geldanlage und Steuersparen

So wehren Sie sich gegen zu geringe Zinserträge

Der Jahresbeginn wird von vielen Sparern traditionell dafür genützt, auf ihren Sparkonten nachzusehen, wie viel an Zinsen sie im vergangenen Jahr für ihre Ersparnisse erhalten haben. Eine meist ernüchternde Angelegenheit.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DADAT
6,38 %
zur Bank
2 DKB (Deutsche Kreditbank)
6,65 %
zur Bank
3 N26
8,90 %
zur Bank
4 Erste Bank
9,50 %
zur Bank
5 Erste Bank
12,75 %
zur Bank
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Gottfried Urban

von Gottfried Urban

Sammlerobjekte sind schön, aber nicht sicher!

Der sogenannte Anlagenotstand regt zur Kreativität an. Greifbare Dinge wie Weine, Oldtimer, Juwelen können in den Vordergrund rücken. Wie sieht es damit aus?

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Umfrage
Anzeige
.
© 2020 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz