Mittwoch, 19.06.2024 09:54 Uhr
RSS | Inhalt |
Finanzverhalten in Österreich
 
17.07.2009

 

Finanzvermögen und Schulden

Das Finanzvermögen der österreichischen Privatanleger erreichte zum Ultimo März 2009 einen Marktwert von rund 419,4 Milliarden Euro, ein Plus von knapp einem Prozent gegenüber Ende Dezember 2008. Zu diesem Finanzvermögen gehören Bargeld, Einlagen, verzinsliche Wertpapiere, Aktien und sonstige Beteiligungen, Investmentzertifikate, Ansprüche gegenüber Versicherungen, Pensionskassen und betrieblichen Vorsorgekassen sowie sonstige finanzielle Aktiva aber kein Liegenschaftsbesitz.


Kreditrückzahlung

Die privaten Haushalte zahlten im ersten Quartal 2009 volumenmäßig mehr Kredite zurück als sie neu aufnahmen. Dadurch ging per Saldo die Kreditfinanzierung um 0,6 Milliarden Euro zurück. Der größte Teil ist auf Nettotilgungen von Bankkrediten im Inland zurückzuführen.
Wie die Zahlen zum Neukreditgeschäft der Banken zeigen, sind die Kreditaufnahmen allerdings nicht zum Erliegen gekommen: Private Haushalte nahmen im ersten Quartal 2009 Wohnbaukredite um rund 2,2 Milliarden Euro neu auf (und tilgten in nahezu gleicher Höhe ausstehende Kredite), während Konsum- und sonstige Kredite zwar ebenfalls um rund 2,1 Milliarden Euro erhöht wurden, die Tilgungen aber 2,7 Milliarden Euro ausmachten.

Die Last der Schulden

Die Verpflichtungen der privaten Haushalte erreichten zum Ultimo März 2009 einen Wert von 148,2 Milliarden Euro bzw. 53 Prozent des BIP. Sowohl die Nettotilgungen als auch der gesunkene Wechselkurs bei aushaftenden Krediten in Schweizer Franken und japanischen Yen führten zu einem Rückgang der Verpflichtungen um 1,4 Milliarden Euro. Wohnbaukredite dominierten mit einem Anteil von 63 Prozent die Verschuldungsposition der privaten Haushalte.
Von den aushaftenden Bankkrediten Ende März 2009 in Höhe von 126 Milliarden Euro entfielen 36,7 Milliarden Euro auf Fremdwährungskredite. Endfällige Kredite machten zu diesem Stichtag 44,3 Milliarden Euro aus, wovon 30,6 Milliarden Euro auf Kredite in Fremdwährungen entfielen. Kredite, die mit Tilgungsträgern – zu 80 Prozent in Form von Lebensversicherungen – unterlegt sind, betrugen Ende März 2009 30,6 Milliarden Euro (davon rund 27 Milliarden Euro in aushaftenden Fremdwährungskrediten).

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: OeNB ID:194
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Anzeige
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
3,600 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
3,300 %
zur Bank
3 zur Bank
3,300 %
zur Bank
4 zur Bank
3,000 %
zur Bank
5 zur Bank
0,550 %
zur Bank
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
|link.alt|
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
3,400 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
3,300 %
zur Bank
3 zur Bank
3,150 %
zur Bank
4 zur Bank
3,100 %
zur Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
.
© 2024 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz