Montag, 22.07.2024 06:08 Uhr
RSS | Inhalt |
Wildwuchs an Spesen
 
10.08.2009

Wildwuchs an Spesen Kredite-Banken bremsen bei Zinssenkung

Von Erwin J. Frasl
Die Kreditinstitute sind bei der Senkung der Zinsen für Kontoüberziehungen und Verbraucherkredite viel zu lahm, kritisiert der Leiter der Konsumentenpolitik der Arbeiterkammer Harald Glatz. Obendrein beanstandet Glatz einen Wildwuch bei den Bankgebühren.
Zinssenkung-Kredite-Europäische-Zentralbank-EZB-Arbeiterkammer-Harald-Glatz-Konsumentenpolitik-Leiter-AK-Kontoüberziehung-Vebraucherkredit-Konsumentenkredit-Konsumkredit-Leitzinssatz-Banken-Kreditinstitute-Bankgebühren-Kreditnehmer-AK-Test-
Dr. Harald Glatz, Leiter der Konsumentenpolitik der Arbeiterkammer, kritisiert, dass Banken bei Kreditverbilligungen bremsen
Die Banken geben Zinssenkungen an die Kreditnehmer nicht im notwendigen Ausmaß weiter, kritisiert die Arbeiterkammer (AK). „Während die Sparbuchzinsen deutlich gefallen sind, stehen die Banken bei den Zinsen für Konsumkredite und Kontoüberziehungen auf der Bremse“, kritisiert Harald Glatz, Leiter der Konsumentenpolitik der Arbeiterkammer. „Es kann wohl nicht sein, dass die Konsumenten draufzahlen.“ Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Leitzinsen seit Herbst 2008 laufend gesenkt – seit heurigem Frühjahr verharren sie auf einem Prozent. Die Banken müssen die Zinsen für Kontoüberziehungen und Konsumkredite senken, fordert die AK.

 
EZB-Leitzinsen extrem niedrig

Die Leitzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) sind mit 1,0 Prozent derzeit auf einem niedrigen Niveau. Eine Analyse der Arbeiterkammer zeigt aber, dass die Zinsen für Kontoüberziehungen (im Kontorahmen) noch immer so hoch sind wie vor einem Jahr – das heisst, durchschnittlich 9,5 Prozent (Vergleichswerte vom April 2008, April 2009 bzw. August 2009). „Sie kleben am Vorjahresniveau fest, und das trotz Senkung der Leitzinsen“, ktitisiert Glatz. „Das ist unverständlich, denn sogar der Drei-Monats-Euribor sank im März 2008 von 4,6 auf 0,97 Prozent im Juli 2009.“ Der Euribor bildet die Basis, wenn sich Banken untereinander Geld borgen, was ständig vorkommt.

Konsumentenschützer: Banken halten Kredite hoch

„Die Banken geben bei Krediten die Zinssenkung nicht im notwendigen Ausmaß weiter und halten die Kredite hoch“, beanstandet Glatz. Die Analyse der Konsumentenschützer der Arbeiterkammer zeigt: Die Kreditzinsen für Konsumkredite machten im vorigen April durchschnittlich 6,5 Prozent aus, im April 2009 sogar 6,625 Prozent. Erst im August 2009 liegen sie bei 5,25 Prozent. Der Sechs-Monats-Euribor hingegen fiel in einem Jahr von 4,59 Prozent (März 2008) auf 1,21 Prozent (Juli 2009).

Lediglich die Sparzinsen gingen runter. Im Oktober 2008 bekam der Konsument für ein auf ein Jahr gebundenes Kapitalsparbuch im Schnitt 4,93 Prozent, im Juli 2009 nur mehr durchschnittlich 1,75 Prozent. Glatz empfiehlt den Kreditnehmern daher in jedem Fall „mit der Hausbank über die Zinsen zu verhandeln.“

Seite 1/3
 
Wildwuchs an Spesen
Seite 1: Kredite-Banken bremsen bei Zinssenkung
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Arbeiterkammer Wien ID:226
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Anzeige
|link.alt|
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
3,600 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
3,300 %
zur Bank
3 zur Bank
3,300 %
zur Bank
4 zur Bank
0,550 %
zur Bank
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
3,400 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
3,250 %
zur Bank
3 zur Bank
3,150 %
zur Bank
4 zur Bank
3,100 %
zur Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
.
© 2024 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz