Donnerstag, 02.02.2023 13:06 Uhr
RSS | Inhalt |
Kampf gegen Einbußen
 
22.06.2011

Kampf gegen Einbußen Angst vor Pensionskürzung um 40 Prozent

Von Erwin J. Frasl
Biallo.at sprach mit dem Vorsitzenden des Schutzverbandes der Pensionskassen-Berechtigten (Pekabe) Dr. Karl Pour über den Kampf gegen Regelungen, die den Pensionisten der Pensionskassen massive Einbussen bescheren.
Biallo.at: Die Probleme im Bereich der Pensionskassen sollen mit der sogenannten „Sicherheits-Veranlagungs-und Risikogemeinschaft VRG“ behoben werden. Welchen Pensionskassen-Pensionisten bringt das aus Ihrer Sicht Verbesserungen?


Karl Pour:
Die „Sicherheits-VGR“ bringt den künftigen Pensionisten nur dann eine Verbesserung, wenn die Arbeitgeber wesentlich mehr einzahlen als sie für die 550.000 gegenwärtigen Pensionskassenberechtigten bisher einzahlen bzw. eingezahlt haben. All jene Anwartschaftsberechtigten, die in den nächsten zehn bis fünfzehn Jahren in Pension gehen werden, bleiben mit ihren derzeit bereits bis zu 45 Prozent Kapitalverlusten ebenso auf der Strecke wie die bereits in Pension befindlichen fast 50.000 schwer geschädigten Pensionskassenberechtigten.

Lesen Sie auch

Interview mit Präsident Karl Blecha
„Alte Pensionskasse ist tot!“

Grüne fordern Schutz für Privat-Pensionen
Öffentliche Pensionskasse als Alternative

Angst vor neuen Kürzungen
Schwindsucht bei Privat-Pensionen

Drastische Pensionskürzungen
2.600 Pensionisten klagen bei Höchstgericht

Biallo.at: Ein Umstieg aller gegenwärtig rund 550.000 “Altpensionisten“ in die neue Verzinsung ohne Nachschüsse der Arbeitgeber und/oder Steuermaßnahmen ist für Sie wertlos?

Pour: Das bedeutet eine sofortige nochmalige Pensionskürzung um bis zu 40 Prozent!

Biallo.at: Ihre bisherige Kritik am Pensionskassensystems bleibt aufrecht?

Pour: Ja. 100.000 ÖsterreicherInnen stehen vor den Trümmern ihrer finanziellen Altersplanung, sie müssen ohnmächtig zusehen, wie ihre Pension bzw. ihre künftigen Pensionsansprüche Opfer falscher Ausgangsannahmen, eines missglückten Pensionskassengesetzes und unprofessioneller Anlagepolitik werden.

Dr. Karl Pour

Dr. Karl Pour (Jahrgang 1941) war beruflich in der Bankbranche tätig und gehört zu den Gründungsinitiatoren des Pekabe, der Anfang 2005 gegründet wurde. Zu Beginn war Karl Pour Vorsitzender-Stellvertreter, seit 2007 ist er Vorsitzender des Verbandes, ehrenamtlich, wie alle anderen Funktionäre des Pekabe.
Schutzverband der Pensionskassenberechtigten (Pekabe)

Der 2005 gegründete Schutzverband der Pensionskassenberechtigten (Pekabe) hat sich die Interessenswahrung der Pensionskassenberechtigten gegenüber dem Gesetzgeber, den Pensionskassen und den (ehemaligen) Arbeitgebern der Anwartschaft- und Leistungsberechtigten (Aktive und Pensionisten) zum Ziel gesetzt. Seit der Einführung der Pensionskassen im Jahr 1990 haben rund 550.000 Menschen über die gesetzliche Alterspension hinausgehend Vorsorge für ihren Lebensabend getroffen und die hierfür notwendigen Mittel österreichischen Pensionskassen anvertraut. Rund 50.000 davon sind bereits leistungsberechtigt.
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: biallo.at ID:202
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Anzeige
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
2,000 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
2,000 %
zur Bank
3 zur Bank
1,350 %
zur Bank
4 zur Bank
0,550 %
zur Bank
5 zur Bank
0,010 %
zur Bank
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
2,300 %
zur Bank
2 zur Bank
2,200 %
zur Bank
3 zur Bank
2,000 %
zur Bank
4 Renault Bank direkt
1,800 %
zur Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
.
© 2023 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz