Donnerstag, 20.01.2022 19:17 Uhr
RSS | Inhalt |
Heizkosten
 
25.10.2013

Heizkosten Wegweiser für günstige Energie

Von Erwin J. Frasl
Ein Preisvergleich der Heizkosten zeigt, dass Holz und Erdwärmepumpe bei laufenden Kosten am günstigsten kommen. Wer die Wahl hat, kann sich zwischen sehr unterschiedlichen Energieformen entscheiden und im Extremfall eine Menge Geld sparen.
Heizkosten-Holz-Erdwärmepumpe-Energieformen-Heizanlage-Selbstabholung-Wald-Verein für Konsumenteninformation-VKI-Pellets- Zentralheizung-Erdgas-Heizöl-Strom-Tagstrom-Spartipps-Biallo-Tipp-Raumtemperatur-Energieeinsparung-Heizkörperabde

Holz kommt mit 3,64 Cent pro kWh am billigsten, sofern man über eine neue, effiziente Heizanlage verfügt und einige Unbequemlichkeiten wie die Selbstabholung ab Wald oder händisches Nachlegen in Kauf nimmt. Das zeigt ein brandaktueller Heizkostenvergleich des Verein für Konsumenteninformation (VKI).

Heizen mit Strom ist am kostspieligsten

Mit 3,75 Cent pro kWh folgt die Erdwärmepumpe. Bei einer Pellets- Zentralheizung muss man mit 5,82 Cent pro kWh rechnen. Die gängigen Heizformen Erdgas oder Heizöl sind dagegen mit 7,65 Cent bzw. 10,72 Cent bereits deutlich teurer. Heizen mit Strom ist am kostspieligsten: Die erhobenen 18,37 Cent für Tagstrom sind einsame Spitze. Details zum Heizkostenvergleich gibt es auf der Website des Verein für Konsumenteninformation www.konsument.at.

Lesen Sie auch

Energiekosten
Per Anbieterwechsel können Sie bis zu 341 Euro sparen

Energie
Augen auf beim Heizölkauf

Ölheizung modernisieren
2.000 Euro Förderung auch 2012

Heizkosten
Umstieg von Öl- auf Holzheizungen – oder besser gleich eine Wärmepumpe?

Damit die Energierechnung für die Verbraucher nicht zu hoch wird, hat der  Verein für Konsumenteninformation für die Energieverbraucher einige Spartipps parat. Denn die Energieform und die Heizanlage zu wechseln ist sehr schwierig, oft auch unmöglich. Mit
einigen, teils einfachen Maßnahmen lassen sich aber  die Heizkosten spürbar senken:
  • Raumtemperatur: Eine Temperaturabsenkung um 1,0 Grad bedeutet bereits eineEnergieeinsparung von 6,0 Prozent. Für Wohn- und Arbeitsräume werden maximal 22° C empfohlen, während der Nachtstunden um gut 5,0 °C weniger.
     
  • Keine Heizkörperabdeckung: Heizkörper sollten nicht verkleidet, mit Möbeln zugestellt oder mit Vorhängen verdeckt werden. Ein nachts geschlossener Rollladen kann die Wärmeverluste über das Fenster um bis zu 20 Prozent verringern.
     
  • Nicht beim Fenster hinausheizen: Löcher und Ritzen in der Mauer sowie Fensterrahmen abdichten. Wirksamer als dauerhaft gekippte Fenster ist Stoßlüften: die Fenster ganz öffnen und fünf bis zehn Minuten kräftig durchlüften.
     
  • Rohre und Heizkörper entlüften: Dies sollte regelmäßig erfolgen, aber spätestens dann, wenn der Heizkörper „gluckert“ oder trotz aufgedrehtem Ventil nicht mehr richtig warm wird

Biallo-Tipp 1: Vergleichen Sie die Strom-und Gaspreise und finden Sie hier den günstigsten Strom- und Gaslieferanten in Ihrer Region

Biallo-Tipp 2: Damit Sie jederzeit den besten Preis für Heizöl ausfindig machen können, bietet Ihnen Biallo.at mit dem Heizöl-Preisvergleich die Möglichkeit den für Sie günstigsten Heizölpreis ausfindig zu machen.

Biallo-Tipp 3: Hier können Sie die für Sie günstigsten Tankstellen in Österreich mit Hilfe der Spritpreis-Datenbank der E-Control ausfindig machen.

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Colourbox.de ID:2986
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Anzeige
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
0,750 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
0,125 %
zur Bank
3 zur Bank
0,050 %
zur Bank
4 zur Bank
0,010 %
zur Bank
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
0,450 %
zur Bank
2 zur Bank
0,300 %
zur Bank
3 zur Bank
0,150 %
zur Bank
4 Renault Bank direkt
0,150 %
zur Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
.
© 2022 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz