Freitag, 24.05.2019 21:33 Uhr
RSS | Inhalt |
Geldanlage
 
19.02.2018

Geldanlage Verhelfen Sie Ihren Kindern zu einem Finanzpolster

Von ERWIN J. FRASL
Reden Sie mit Ihren Kindern über Geld? Sie meinen Ihre Kinder sind noch zu klein, um über Geld zu reden? Vielleicht. Vielleicht aber auch nicht. Denn, wenn Ihre Kinder Glück haben, dann gibt es zu vielen Anlässen wie Geburtstage, Namenstage, Ostern, Weihnachten oder Zeugnisverteilung kleine Geschenke von der Familie.
Kinder-Geldanlage-Finanzpolster-Geld-Geschenke-Geburtstage-Namenstage-Ostern-Weihnachten-Zeugnisverteilung-Familie-Spielsachen-Großeltern-Verwandte-Familienmitglieder-Geldgeschenke-Bedürfnisse-Bausteine-Puppe-Wünsche-Eltern-Geldbeträg
Mag. Erwin J. Frasl, Herausgeber
Natürlich freuen sich kleine Kinder über die ersten Spielsachen, die sie als Geschenke von den Eltern, Großeltern und sonstigen Verwandten erhalten. Allerdings ist die Qualität von vielen Spielzeugen so gut, dass sie kaum kaputt zu kriegen sind. Und so werden die Spielsachen mit der Zeit immer mehr.

Schenken Sie schon kleinen Kindern eine Kombination von Spielzeug und Geld

Da kann es schon vernünftig sein, mit Kindern und Familienmitgliedern darüber zu reden, statt reinen Spielzeuggeschenken, eine Kombination von kleinen Spielzeuggeschenken und Geldgeschenken zu machen und die Geldgeschenke für die Kinder gut anzulegen. Dabei lohnt es sich, den Kindern zu erklären, warum es sinnvoll ist, Geldgeschenke sicher aufzubewahren, damit man sich damit zum Beispiel zu einem späteren Zeitpunkt etwas kaufen kann. Denn eines ist klar: Kleine Kinder haben noch kleine Bedürfnisse. Und je größer die Kinder werden, umso größer sind in der Regel auch die Bedürfnisse. Während sich kleine Kinder noch über Bausteine oder eine Puppe freuen können, werden die Wünsche im Laufe der Jahre kostspieliger.

In 18 Jahren wird auch aus Kleinstbeträgen eine solide Starthilfe fürs Erwachsenenleben

Manche Eltern unterschätzen allerdings, wie sinnvoll die Anlage auch sehr kleiner Geldbeträge ist, wenn sehr früh damit begonnen wird. Kinder, deren Eltern schon von Geburt an auch kleine Geldbeträge der Kinder konsequent anlegen, dürfen sich in der Regel zu ihrem 18. Geburtstag über ein solides Finanzpolster freuen.

Natürlich ist es gerade jetzt, in einer Zeit extrem niedriger Zinsen, nicht einfach, Geld ertragreich anzulegen. Aber die Mühe lohnt sich. So könnten Sie für jedes Kind ein Tagesgeldkonto anlegen, um jederzeit in der Lage zu sein, auf einen Teil der Ersparnisse sofort zugreifen zu können. Für einen Teil der Ersparnisse könnten sich auch Festgeldkonten als hilfreich erweisen. So können Sie Ersparnisse für unterschiedliche Laufzeiten anlegen und höhere Sparzinsen lukrieren.

Von Geburt an: Fondssparen als Alternative zum Bausparen

Früher wurde von den Eltern für so manches Kind schon bei der Geburt ein Bausparvertrag abgeschlossen, um für Kinder bis zu deren 18. Geburtstag einen sinnvollen Vermögensaufbau samt Kreditmöglichkeit zu ermöglichen. Heute könnte die Alternative dazu darin bestehen, sich von einigen Banken Vorschläge fürs Fondsparen machen zu lassen, um so bis zum 18. Geburtstag ein kleines Fondsvermögen aufzubauen. Denn im Alter von 18 Jahren stellt Geld eine willkommene und große Hilfe da - egal, ob es um die Finanzierung der ersten Wohnung, des ersten Autos oder eine besondere Ausbildung geht.

Da werden viele Kinder ihrer Familie dankbar sein, dass die Geschenke ihrer Kindheit nicht nur aus Spielzeug bestanden haben, sondern dass ein Teil der Geschenke von den Eltern in Form von Geld angelegt wurde, so dass auch aus Kleinstbeträgen im Laufe von 18 Jahren ein solides Finanzpolster werden konnte.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Geldanlage für Ihre Kinder.

Bitte folgen Sie mir auf Twitter: @fraslerwin

Jeden Tag Finanz-Fit? - Jetzt den Newsletter bestellen!
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: biallo.at ID:5070
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Santander Cons.
1,35 %
Santander Cons.
2 DADAT
1,25 %
DADAT
3 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
4 Addiko Bank
0,40 %
Addiko Bank
5 Kommunalkredit
0,31 %
Kommunalkredit
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Crédit Agricole
1,01 %
Crédit Agricole
2 Kommunalkredit
0,90 %
Kommunalkredit
3 Addiko Bank
0,80 %
Addiko Bank
4 Santander Cons.
0,70 %
Santander Cons.
5 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL und Redaktion

von ERWIN J. FRASL und Redaktion

Die besten Wünsche von biallo.at

Gesegnete Ostern für Sie und Ihre Familie

Endlich Ostern: Die Osterfeiertage bieten uns eine gute Gelegenheit innezuhalten, Ruhe und Zeit für Besinnung zu finden. Das ist gerade in diesen turbulenten Zeiten besonders hilfreich.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Wolfgang Ules

von Wolfgang Ules

Sieben Gründe für Gold

Kaum eine Anlageklasse lässt die Meinungen von Investoren so weit auseinandergehen wie Gold. Entweder man liebt es, oder man hasst es. Gute Argumente haben beide Seiten zur Hand.

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Frasl fragt
Anzeige
.
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz