Samstag, 19.01.2019 11:12 Uhr
RSS | Inhalt |
Immobilie, Aktien, Sparbuch oder PZV
 
08.06.2011

Immobilie, Aktien, Sparbuch oder PZV Konsumenten beim Thema Altersvorsorge ratlos

Von Michael Andreas
Wachsende Kritik von Verbraucherschützern und unbefriedigende Anlageergebnisse bei zu vielen Anbietern nagen am Vertrauen in die Prämiengeförderte Zukunftsvorsorge. Doch wie für das Alter vorsorgen? Die Konsumenten sind ratlos.
Altersvorsorge-Zusatzpension-Privatpension-Pension-Pensionist-Rentner-Ruhestand-Altersbezug-Prämiengeförderte Zukunftsvorsorge-PZV-Verbraucherschützer-Anbieter-Vertrauen-Misstrauen-Verein für Konsumenteninformation-VKI-Finanzdienstleis

" Laut Verein für Konsumenteninformation ist die Prämiengeförderte Zukunftsvorsorge (PZV) nicht empfehlenswert, weil zu kompliziert, zu intransparent und zu teuer. Was sollten jene tun, die eine private Zusatzpension ansparen wollen?"


So hatte Biallo.at in der jüngsten Umfrage "Frasl fragt" nach der Einschätzung der Österreicherinnen und Österreicher gefragt, was die die Prämiengeförderte Zukunftsvorsorge (PZV) betrifft. Denn zahlreiche Finanzdienstleister wie Banken und Versicherungen forcieren den Verkauf der Prämiengeförderte Zukunftsvorsorge.

Lesen Sie auch

Prämiengeförderte Zukunftsvorsorge (PZV)
VKI-Warnung: „Nicht empfehlenswert!“

Pensionsvorsorge
So vermeiden Sie Fallen

Streichung des Alleinverdiener-Absetzbetrag
Massive Einkommensverluste für Pensionisten

30,07 Prozent der Teilnehmer an der Umfrage „Frasl fragt“ raten dazu, „derzeit keine Prämiengeförderte Zukunftsvorsorge abzuschließen. Für 24,69 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher ist es sinnvoller in Immobilien / Vorsorgewohnungen zu investieren, um für das eigene Alter finanziell vorzusorgen.


Für 21,52 Prozent der Umfrageteilnehmer ist die Möglichkeiten in Aktien zu investieren, um so für den Ruhestand vorzusorgen die bessere Alternative zur Prämiengeförderten Zukunftsvorsorge. Für das Sparbuch statt einer Prämiengeförderten Zukunftsvorsorge votieren 23,72 Prozent der Umfrageteilnehmer.

Fazit: Von dem Abschluss einer Prämiengeförderten Zukunftsvorsorge raten rund 30 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher derzeit ab. Bei den Alternativen für eine private Altersvorsorge punkten Immobilien / Vorsorgewohnungen, gefolgt vom Sparbuch und Aktien. Insgesammt sind Österreichs Konsumenten jedoch unentschlossen, wenn es um die eigene Zukunftsvorsorge geht.

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Colourbox.de ID:1762
Wir Helfen
Kredit
Nr. Anbieter Zins  
1 Santander Cons.
3,07 %
Santander Cons.
2 Austrian Anadi
4,20 %
Austrian Anadi
3 BAWAG P.S.K.
3,96 %
BAWAG P.S.K.
4 Erste Bank
6,70 %
Erste Bank
5 ING
3,40 %
ING
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Kredit
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
ING
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Anzeige
Anzeige
Gastkommentar
Wolfgang Ules

von Wolfgang Ules

Sieben Gründe für Gold

Kaum eine Anlageklasse lässt die Meinungen von Investoren so weit auseinandergehen wie Gold. Entweder man liebt es, oder man hasst es. Gute Argumente haben beide Seiten zur Hand.

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Steuern, Geldanlage und Förderungen

Was Sie vor Jahresende noch für Ihr Geld tun sollten

Kümmern Sie sich ausreichend um Ihr schwer verdientes Geld oder vernachlässigen Sie Ihr Geld über lange Zeiträume? Diese Frage sollten Sie sich gerade jetzt wieder einmal stellen. Immerhin geht das Jahr 2018 in wenigen Wochen zu Ende.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 ING
2,50 %
ING
2 DADAT
1,25 %
DADAT
3 Addiko Bank
0,55 %
Addiko Bank
4 Renault Bank
0,50 %
Renault Bank
5 Kommunalkredit
0,31 %
Kommunalkredit
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Frasl fragt
.
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz