Dienstag, 28.05.2024 19:59 Uhr
RSS | Inhalt |
Energiepreise explodieren
 
16.02.2011

Energiepreise explodieren Auf Kunden kommt 2011 Preisschub zu

Von Erwin J. Frasl
Pro Haushalt mussten die Österreicher 2010 durchschnittlich 224 Euro für Energie berappen. Besondere Preistreiber dabei sind Erdölprodukte. Allein der Heizölpreis stieg 2010 um 22,5 Prozent. 2011 kommt der nächste Preisschock.
Energie-Energiepreise-Strom-Gas-Erdöl-Öl-Heizöl-Haushalte-Preistreiber-Österreichischen Energieagentur-Energiepreisindex -EPI-Fritz Unterpertinger-Erdgaspreis-Gaspreis-EU-Europäische Union-Konsumenten-Verbraucher-Stromkunden-Gasku
Dr. Fritz Unterpertinger, Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur, verweist auf kräftig steigende Energiepreise
Im Jahresdurchschnitt 2010 erhöhte sich der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Energiepreisindex (EPI) im Vergleich zum Jahresdurchschnitt 2009 um 7,6 Prozent. Fritz Unterpertinger, Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur: "Die Energiepreisentwicklung 2010 zeigt insgesamt einen deutlich ansteigenden Trend. Treiber dieser Entwicklung sind die Erdölprodukte, die anderen Energieträger steigen nur gering, der Erdgaspreis ist als einziger gesunken."
Notwendige Investitionen von 200 Milliarden werden bei Verbrauchern landen
Für Unterpertinger ist zu erwarten, dass sich der Trend der Preissteigerung 2011 generell durchsetzt. Mittelfristig werden auch die anstehenden Investitionsprojekte im Energiesektor die Preise erhöhen. So sieht etwa die Europäische Union bis 2020 für die Energieinfrastruktur einen Investitionsbedarf in Höhe von 200 Milliarden Euro. Auch diese Kosten werden letztlich beim Konsumenten landen, mit entsprechenden volkswirtschaftlichen Effekten. Nur durch echten Verbrauchsrückgang durch energieeffiziente Gebäude, Geräte und weniger Individualverkehr kann der Preisdruck gemindert werden, ist Unterpertinger überzeugt.
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Österreichische Energieagentur ID:1450
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Anzeige
|link.alt|
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
3,600 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
3,300 %
zur Bank
3 zur Bank
3,300 %
zur Bank
4 zur Bank
3,000 %
zur Bank
5 zur Bank
0,550 %
zur Bank
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
3,400 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
3,300 %
zur Bank
3 zur Bank
3,200 %
zur Bank
4 zur Bank
3,150 %
zur Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
.
© 2024 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz