Dienstag, 28.05.2024 17:59 Uhr
RSS | Inhalt |
Bewertung von Länderrisiken
 
25.10.2011

Bewertung von Länderrisiken Verschlechterung in Europa und den USA

Von Erwin J. Frasl
Coface ortet eine Verschlechterung der durchschnittlichen Unternehmensstärke in Europa und den USA und setzt acht Industrieländer auf die negative Watchlist bzw. entfernt sie von der positiven Watchlist. Die Länderrisikobewertung für Griechenland und Zypern wird um je eine Stufe herabgesetzt.
Länderrisiken-Bewertung-Europa-USA-Industrieländer-Watchlist-Griechenland-Zypern-Schuldenabbau-Vertrauenskrise-Finanzmärkte-Realwirtschaft-Eurozone-Konsumenten-Anleger-Investitionen-Misstrauen-Banken-Länderrisiko-Exposures-Kredite-Kred
Yves Zlotowski, Chefökonom bei Coface

Die Wirtschaftslage der Industrieländer hat sich seit dem Sommer 2011 verschlechtert. Zusätzlich zur negativen Auswirkung des Schuldenabbaus der Wirtschaftsakteure in Europa und den USA, der sich schon zuvor konjunkturdämpfend auswirkte, beginnt sich nun auch die Vertrauenskrise, die in der Volatilität der Finanzmärkte Ausdruck findet, auf die Realwirtschaft auszubreiten, so der Kreditversicherer Coface.

Aufgrund der durch die Krise der Eurozone erzeugten Auf- und Abwärtsbewegungen und des aktuellen Stillstands in der US-Wirtschaftspolitik kann ein vorhersehbares Szenario derzeit nicht erwartet werden. Diese Unsicherheiten könnten dazu führen, dass Konsumenten und Anleger ihre Investitionen aussetzen.

Ein weiterer Grund zur Sorge: Das Misstrauen, das den Banken aufgrund ihres Länderrisiko-Exposures entgegengebracht wird, könnte europäischen Unternehmen den Zugang zu Kreditmitteln erschweren. Im ersten Halbjahr 2011 gingen die Kredite in den Peripheriestaaten der EU – Griechenland, Spanien, Portugal und Irland – zurück. Es besteht das große Risiko, dass Kreditaufnahmen auch im Zentrum der EU seltener und teurer werden könnten.

In diesem Zusammenhang ist festzustellen, dass die von Coface verzeichneten überfälligen Zahlungen wieder zunehmen, insbesondere in der Peripherie der Eurozone. 2011 erwartet Coface in der Währungsunion ein schwächeres Wachstum von 1,6 Prozent.

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Coface ID:2086
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Anzeige
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
3,600 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
3,300 %
zur Bank
3 zur Bank
3,300 %
zur Bank
4 zur Bank
3,000 %
zur Bank
5 zur Bank
0,550 %
zur Bank
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
|link.alt|
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
3,400 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
3,300 %
zur Bank
3 zur Bank
3,200 %
zur Bank
4 zur Bank
3,150 %
zur Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
.
© 2024 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz