Montag, 22.07.2019 17:57 Uhr
RSS | Inhalt |
Aktienmärkte 2011
 
13.01.2011

Aktienmärkte 2011 Rückenwind für Anleger

Von Erwin J. Frasl
Nach dem Rezessionsjahr 2009 haben sich die volkswirtschaftlichen Indikatoren im vergangenen Jahr überwiegend stabilisiert. Für 2011 verspricht das anhaltende Gewinnwachstum der Unternehmen eine attraktive Performance an den Aktienmärkten.
Geldanlage-Wertpapiere-Aktien-Anleihen-Gewinne-Unternehmen-inanzmärkte-Performance-Aktienmärkte-USA-EU-Eurozone-Wirtschaftswachstum-Dividendenrenditen-Bruttoinlandsprodukt-BIP-Aktienfonds-Allianz Invest Austria Plus-Emerging Markets-Inflation-Zi
Martin Bruckner, Vorstand der Allianz Investmentbank AG und Chief Investment Officer der Allianz Gruppe in Österreich, erwartet ein gutes Aktienjahr

„Die globale wirtschaftliche Situation ist grundsätzlich positiv, wir erwarten 2011 ein gutes Aktienjahr“, so Martin Bruckner, Vorstand der Allianz Investmentbank AG und Chief Investment Officer der Allianz Gruppe in Österreich. Grund für diese Einschätzung seien insbesondere die aktuellen überwiegend positiven Wirtschaftsindikatoren sowie die Beruhigung an den Finanzmärkten. Emerging Markets bleiben trotz Abschwächung Wachstumstreiber, die USA könnten positiv überraschen. 

 Gewinne der Unternehmen wachsen 

„Wir erwarten weiteren Rückenwind für die Aktienmärkte“, erklärte Christian Ramberger, Geschäftsführer der Allianz Invest KAG. Dies lässt sich auch aus der historischen Analyse der Performance von Aktienmärkten im Umfeld von Rezessionsjahren ableiten: In der ersten Phase kommt es nach dem Erreichen des Lows zu einem deutlichen Aufwärtstrend mit zweistelliger Performance an den Aktienmärkten. Die zweite Phase ist durch ein volatiles Umfeld mit vielen Unsicherheiten gekennzeichnet, was sich oftmals in Seitwärtsbewegungen manifestiert. In der dritten Phase kommt es zu einem weiteren Anstieg an den Aktienmärkten sowie zu einer Rückkehr zur Normalität. „Aktuell stehen wir an der Schwelle zur dritten Phase“, meint Ramberger. Beleg dafür seien Zuflüsse in Aktienfonds, die gegen Ende des Jahres 2010 erstmals seit längerem wieder registriert wurden. Auch günstige Bewertungen, Gewinnwachstum bei Unternehmen und anziehende M&A-Aktivitäten dürften die Entwicklung an den Aktienmärkten unterstützen.

Seite 1/2
 
Aktienmärkte 2011
Seite 1: Rückenwind für Anleger
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Allianz ID:1372
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Santander Cons.
1,35 %
Santander Cons.
2 DADAT
1,35 %
DADAT
3 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
4 Addiko Bank
0,40 %
Addiko Bank
5 Kommunalkredit
0,31 %
Kommunalkredit
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Crédit Agricole
1,01 %
Crédit Agricole
2 Kommunalkredit
0,90 %
Kommunalkredit
3 Addiko Bank
0,80 %
Addiko Bank
4 Santander Cons.
0,70 %
Santander Cons.
5 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Europawahl

Ihr Geld braucht Stabilität

Geld braucht stabile Verhältnisse. Das Gute dabei: Sie können selbst einen wichtigen Beitrag leisten, um für stabile Verhältnisse zu sorgen. Zum Beispiel bei der Europa-Wahl am 26. Mai dieses Jahres. Indem Sie Parteien stärken, die den Einigungsprozess der Europäische Union vorantreiben wollen.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Kevin Schwarzinger

von Kevin Schwarzinger

Alexander Eberan: Gold charttechnisch vor Durchbruch?

In unsicheren Zeiten sehnen sich Anleger nach Beständigkeit. Dafür stehen Staatsanleihen aber auch Gold. Wie ist es um das Edelmetall bestellt?

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Frasl fragt
Anzeige
.
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz