Mittwoch, 19.12.2018 01:10 Uhr
RSS | Inhalt |
Steuern, Geldanlage und Förderungen
 
14.11.2018

Steuern, Geldanlage und Förderungen Was Sie vor Jahresende noch für Ihr Geld tun sollten

Von ERWIN J. FRASL
Kümmern Sie sich ausreichend um Ihr schwer verdientes Geld oder vernachlässigen Sie Ihr Geld über lange Zeiträume? Diese Frage sollten Sie sich gerade jetzt wieder einmal stellen. Immerhin geht das Jahr 2018 in wenigen Wochen zu Ende.
Steuern-Geldanlage-Förderungen-Geld-Steuersparen-Ratgeber-Manfred Lappe-Arbeitnehmern-Pensionisten-Steuerlast-Steuer sparen-Bildung-Fortbildung-Arbeitnehmern-Zahlungsbelege-Seminare-Schulungen-Finanzamt-Steuerausgleich-Steuerberater-Bankkonten-Giroko
Mag. Erwin J. Frasl, Herausgeber.
Da wäre einmal das Thema Steuer. Da lohnt es sich für Sie in jedem Fall zu prüfen, ob Sie bereits alle gesetzlich erlaubten Möglichkeiten zum Steuersparen in diesem Jahr genutzt haben, und weiter zu überlegen, welche Möglichkeiten Sie bis zum Jahresende eventuell noch nützen könnten.

Prüfen Sie alle Möglichkeiten, Ihre Steuerlast zu senken

Wenn Sie sich selbst um Ihre Steuerangelegenheiten kümmern, aber unsicher sind, ob Sie einen guten Überblick über Ihre Möglichkeiten haben, Steuern zu sparen, dann gibt es gute Hilfen etwa in Form von Steuerratgebern. So bietet Finanz-Experte Manfred Lappe Arbeitnehmern und Pensionisten schon seit Jahren mit seinem jährlichen Steuerratgeber „Steuer sparen“ einen soliden Überblick, wie Sie Ihre Steuerlast senken können.

Mit Bildung können Sie auch Steuer sparen

Ein Beispiel dafür ist der Bereich Bildung, der für sichere Arbeitsplätze immer wichtiger wird. Immerhin steigt die Bedeutung von Bildung und Ausbildung von Arbeitnehmern ständig und viele Arbeitnehmer investieren daher immer wieder selbst Geld in ihre Ausbildung beziehungsweise Fortbildung, um ihre beruflichen Chancen zu verbessern.

Wenn Sie das auch machen, dann ist es für Sie besonders wichtig, die Zahlungsbelege für Seminare, Schulungen und ähnlichem gezielt zu sammeln und steuermindernd beim Finanzamt im Wege des Steuerausgleichs geltend zu machen.
Gesamten Vergleich anzeigenTagesgeld Betrag: 20.000 €, Laufzeit: 3 Monate
  Anbieter
Details
Zinssatz
Zinsertrag
Zinsertrag
S&P-
Länderrating 
 
1.
2,50%
125,00
2.
1,25%
62,50
3.
0,70%
35,02
maxGesTab=20
Datenstand: 14.12.2018
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
NKNK nur für Neukunden
OO Online-Konditionen

Prüfen Sie auch, ob sich für Sie die Hilfe eines Steuerberaters lohnt

Wenn Sie Ihre Steuerangelegenheiten aber lieber in die Hände von Profis legen, dann suchen Sie sich rechtzeitig einen Steuerberater Ihres Vertrauens, der Sie in einem ersten Gespräch sicherlich auch informieren kann, ob es sich für Sie lohnt, die Dienste eines Steuerberaters zu nutzen.

Kümmern Sie sich vor dem Jahresende auch um Ihre Bankkonten

Sich um Ihr Geld zu kümmern bedeutet aber auch, Ihre bestehenden Bankkonten noch vor Jahresende zu überprüfen:
  • Sehen Sie sich genau an, welche Konten Sie für Ihre Geldangelegenheiten tatsächlich benötigen.
     
  • Prüfen Sie dazu die aktuellen Kosten Ihrer Konten und sehen Sie sich genau an, welche Erträge Sie mit Ihren Konten erzielen.

Die Unterschiede bei Girokonten wie Gehaltskonten oder Pensionskonten, Tagesgeldkonten, Festgeldkonten oder Wertpapierkonten sind beträchtlich. Wenn in einer Familie für die Ehepartner samt Kindern doch viele Konten vorhanden sind, dann lohnt es sich in den meisten Fällen, sich für die günstigen Konten auf dem Markt zu entscheiden und dafür auch die Bank zu wechseln – es sei denn Sie haben bei der Wahl Ihrer Konten bereits ein glückliches Händchen gehabt und sind bereits bei einer Bank mit besonders günstigen Konditionen. Vergessen Sie dabei nicht, auch die Kosten für Bankomat-Karten und Kreditkarten, die es in Ihrer Familie gibt, in Ihre Vergleiche miteinzubeziehen.

Und wenn Sie sich schon um Ihr Geld kümmern, überlegen Sie dabei auch, ob es sich für Sie lohnt, noch vor dem Jahresende einen Bausparvertrag abzuschließen, ob etwa eine Lebensversicherung für Sie Sinn macht, oder ob es noch staatliche Förderungen gibt, die Sie noch in diesem Jahr nützen könnten.

Ich wünsche Ihnen jedenfalls viel Erfolg bei der Betreuung Ihres Geldes. Denn Sie haben es sich verdient.


Bitte folgen Sie mir auf Twitter: @fraslerwin

Jeden Tag Finanz-Fit? - Jetzt den Newsletter bestellen!
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: biallo.at ID:5096
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 ING
2,50 %
ING
2 DADAT
1,25 %
DADAT
3 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
4 Addiko Bank
0,50 %
Addiko Bank
5 Kommunalkredit
0,31 %
Kommunalkredit
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Crédit Agricole
1,01 %
Crédit Agricole
2 Kommunalkredit
0,90 %
Kommunalkredit
3 Addiko Bank
0,85 %
Addiko Bank
4 DenizBank
0,75 %
DenizBank
5 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Steuern, Geldanlage und Förderungen

Was Sie vor Jahresende noch für Ihr Geld tun sollten

Kümmern Sie sich ausreichend um Ihr schwer verdientes Geld oder vernachlässigen Sie Ihr Geld über lange Zeiträume? Diese Frage sollten Sie sich gerade jetzt wieder einmal stellen. Immerhin geht das Jahr 2018 in wenigen Wochen zu Ende.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
ING
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Wolfgang Ules

von Wolfgang Ules

Sieben Gründe für Gold

Kaum eine Anlageklasse lässt die Meinungen von Investoren so weit auseinandergehen wie Gold. Entweder man liebt es, oder man hasst es. Gute Argumente haben beide Seiten zur Hand.

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Frasl fragt
Anzeige
.
© 2018 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz