Montag, 17.02.2020 21:59 Uhr
RSS | Inhalt |
Energie
 
19.12.2019

Energie Ökostromförderkosten werden 2020 deutlich steigen

Von Thomas Brummer
Die Ökostromförderkosten für 2020 sollen für einen durchschnittlichen Haushalt (3.500 kWh Stromverbrauch) um ein Drittel von bisher 70 Euro auf 93 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) steigen.
Energie Ökostromförderkosten werden 2020 deutlich steigen
Die Ökostromförderkosten sollen steigen.
Für einen durchschnittlichen Haushalt wird es 2020 in Sachen Ökostromförderkosten um ein Drittel teurer. Dies geht aus der Ökostromförderbeitragsverordnung hervor, die Ende November 2019 in Begutachtung geschickt wurde. Ursache für den Preisanstieg sind auch die Sonderförderungen für Photovoltaik, Wasserkraft, Windkraft und Biomasse, die in der letzten Parlamentssitzung vor den Nationalratswahlen beschlossen wurden.

In einzelnen Bundesländern kann es noch teuer werden

Das Biomasse-Grundsatzgesetz, das Anfang des Jahres beschlossen wurde, sieht vor, dass 47 alte Biomasseanlagen in den nächsten drei Jahren eine außerordentliche Sonderförderung in Höhe von insgesamt 150 Millionen Euro (sogenannte „Nachfolgetarife“) erhalten sollen. Hier richtet sich die Höhe der Förderkosten nach Anzahl der von dieser Landessonderförderung begünstigen Biomasseanlagen. Diese Landes-Ökostromförderkosten werden separat auf der Jahresstromrechnung ausgewiesen. Damit wird die Jahresstromrechnung noch unübersichtlicher.
Jetzt Stromkosten senken

Arbeiterkammer fordert rasch das neue Ausbaugesetz für erneuerbare Energien

„Das neue Erneuerbaren Ausbaugesetz (EAG) muss rasch in Begutachtung gehen, damit es nicht zu weiteren Sonderförderungen kommt und immer mehr Anlagen im alten Förderregime verbleiben“, sagt Arbeiterkammer-Energieexpertin Dorothea Herzele. Ohne das EAG drohen weitere teure Sonderförderungen für den Ökostromausbau unter dem alten Förderregime auf Kosten der Haushalte und kleinen Betriebe. Solche Sonderförderungen untergraben die Effektivität des neuen EAG, da die Anlagen bis über das Jahr 2030 im alten, teuren Förderregime verbleiben.

Tipp: Haushalte mit geringem Einkommen, die von den GIS-Gebühren befreit sind, sind nun von den gesamten Ökostromförderkosten befreit. Die Anträge dafür sind auf der GIS-Homepage zu finden.
Jeden Tag Finanz-Fit? - Jetzt den Newsletter bestellen!
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: worawit_j / Shutterstock.com ID:5177
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 DADAT
1,00 %
DADAT
2 Renault Bank
0,50 %
Renault Bank
3 Addiko Bank
0,40 %
Addiko Bank
4 Kommunalkredit Invest
0,31 %
Kommunalkredit Invest
5 Livebank.at
0,10 %
Livebank.at
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Kommunalkredit Invest
0,70 %
Kommunalkredit Invest
2 Addiko Bank
0,60 %
Addiko Bank
3 Renault Bank
0,60 %
Renault Bank
4 Crédit Agricole
0,51 %
Crédit Agricole
5 DenizBank
0,30 %
DenizBank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Steuern, Geldanlage und Förderungen

Was Sie vor Jahresende noch für Ihr Geld tun sollten

Kümmern Sie sich ausreichend um Ihr schwer verdientes Geld oder vernachlässigen Sie Ihr Geld über lange Zeiträume? Diese Frage sollten Sie sich gerade jetzt wieder einmal stellen. Immerhin geht das Jahr bald zu Ende.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DADAT
6,50 %
zur Bank
2 DKB (Deutsche Kreditbank)
6,74 %
zur Bank
3 Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien
8,50 %
zur Bank
4 N26
8,90 %
zur Bank
5 Erste Bank
9,50 %
zur Bank
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Maxim Bederov

von Maxim Bederov

Bargeld als Bürgerrecht in der Verfassung

Die Österreicher lieben ihr Bargeld. Finanzexperte Maxim Bederov über Bargeld als Bürgerrecht in der Verfassung.

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Umfrage
Anzeige
.
© 2020 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz