Montag, 27.05.2019 09:24 Uhr
RSS | Inhalt |
Heizöl, Strom, Gas, Sparzinsen und Kredite
 
21.12.2010

Heizöl, Strom, Gas, Sparzinsen und Kredite Wie Sie Ihr Haushaltsbudget schonen können

Von Erwin J. Frasl
Gerade jetzt, wo einige Belastungen durch die SPÖ-ÖVP-Regierung auf die Familien zukommen, ist es besonders wichtig, dort einzukaufen, wo es die günstigsten Konditionen für Sie gibt.
Heizöl-Heizölpreise-Strom-Gas-Erdgas-Kredite-Sparzinsen-Ersparnisse-Haushalte-Familien-Heizölkunden-Heizöl-Preisvergleich-Verbraucher-Konsumenten-Lieferanten-Anbieter-Heizölmarkt-Heizöllieferungen-Sparpotenziale-Einsparpotenz
Erwin J. Frasl, Chefredaktion biallo.at
Nicht nur bei Strom und Gas werden in Österreich von den Verbrauchern pro Jahr Milliardenbeträge unnötiger Weise ausgegeben, weil sie nicht wissen, welcher Lieferant sie mit dem günstigsten Strom bzw. dem günstigsten Erdgas versorgen könnte. Das Problem gibt es auch auf dem Heizölmarkt. Viele Heizölkunden beklagen immer wieder mangelnde Transparenz auf dem Markt für das für so viele wichtige Heizöl. Und das ist bitter. Denn immerhin heizen in Österreich rund 865.000 Haushalte mit Heizöl, das sind rund 25 Prozent aller Haushalte.


Heizöl-Preisvergleich von Biallo.at hilft

Damit Sie ab jetzt den für Sie günstigsten Heizölpreis ausfinmding machen können, hat Biallo.at für Sie jetzt auf der Website Biallo.at einen Heizöl-Preisvergleich etabliert, mit dem Sie ab sofort den für Sie günstigsten Heizölpreis ausfindig machen können und Ihr Heizöl beim jeweiligen Lieferanten auch gleich online bestellen können.

Gefahr steigender Ölpreise

Das wird in den kommenden Wochen besonders wichtig sein. Denn die Lagerbestände für Öl sind gesunken, die Konjunkturbelebung sorgt für steigende Nachfrage nach Öl, die zudem durch die rasante wirtschaftliche Entwicklung in Ländern wie China, Indien oder Brasilien angeheizt wird. Und obendrein bekommen die Konsumenten im Bereich Öl auch die Schwäche des Euro zu spüren, der Öl, das traditionell in US-Dollar abgechnet wird, kräftig verteuert.

Da ist es besonders vorteilhaft, sich in aller Ruhe via Internet auf Biallo.at über die aktuellen Heizölpreise zu informieren, den günstigsten Preis für die konkrete Heizöllieferung an einen konkreten Ort zu finden und auch gleich online bestellen zu können.

Viele ungenutzte Einsparpotenziale für Familien

Wie wichtig, diese nützlichen Informationen für die Haushalte sind, zeigt sich ganz besonders deutlich, wenn man die Einsparmöglichkeiten für einen Haushalt insgesamt zusammenzählt: Dazu gehören die Einsparpotenziale bei der Wahl des günstigen Stromanbieters, des günstigsten Erdgaslieferanten, des günstigsten Heizölanbieters ebenso wie die möglichen Vorteile der Banken mit den besten Zinsen für Ersparnisse oder die Kreditinstitute mit den günstigsten Krediten. Das Wissen um diese Vorteile macht sich in jedem Falle im Geldbörsel bemerkbar: Für jene, die sich informieren mit barem Geld, das ihnen bleibt oder als chronisch niedriger Kontostand, weil das Leben gerade für jene Haushalte besonders teuer ist, die ihre Möglichkeiten zum Sparen nicht voll ausschöpfen. Viel Erfolg in jedem Fall für Ihre Wahl der günstigsten Anbieter – egal, ob es um Strom, Erdgas, Heizöl, Sparzinsen oder Kredite geht.

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: biallo.at ID:1317
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Santander Cons.
1,35 %
Santander Cons.
2 DADAT
1,25 %
DADAT
3 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
4 Addiko Bank
0,40 %
Addiko Bank
5 Kommunalkredit
0,31 %
Kommunalkredit
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Crédit Agricole
1,01 %
Crédit Agricole
2 Kommunalkredit
0,90 %
Kommunalkredit
3 Addiko Bank
0,80 %
Addiko Bank
4 Santander Cons.
0,70 %
Santander Cons.
5 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL und Redaktion

von ERWIN J. FRASL und Redaktion

Die besten Wünsche von biallo.at

Gesegnete Ostern für Sie und Ihre Familie

Endlich Ostern: Die Osterfeiertage bieten uns eine gute Gelegenheit innezuhalten, Ruhe und Zeit für Besinnung zu finden. Das ist gerade in diesen turbulenten Zeiten besonders hilfreich.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Wolfgang Ules

von Wolfgang Ules

Sieben Gründe für Gold

Kaum eine Anlageklasse lässt die Meinungen von Investoren so weit auseinandergehen wie Gold. Entweder man liebt es, oder man hasst es. Gute Argumente haben beide Seiten zur Hand.

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Frasl fragt
Anzeige
.
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz