Samstag, 31.10.2020 16:36 Uhr
RSS | Inhalt |
Banken
 
30.03.2020

Banken So erledigen Senioren Bankgeschäfte während Corona

Von Thomas Brummer
Ältere Mitbürger sind in Bezug auf den Coronavirus die Hauptrisikogruppe. So sollten Pensionisten nun bei Bankgeschäften vorgehen.
Banken So erledigen Senioren Bankgeschäfte während Corona
Senioren sollten bei Bankschäften zur Corona-Zeiten zum Telefon greifen.
„Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Kundinnen und Kunden und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben für uns höchste Priorität“, sagt Mauro Maschio, Vorstand Privatkundenbank der Unicredit Bank Austria. „Wir empfehlen in der aktuellen Situation allen Senioren anstatt in eine Filiale zu gehen telefonischen Kontakt zur Bank zu suchen, um alternative Wege zu finden oder eine Person ihres Vertrauens für zukünftige Bankgeschäfte einmalig oder dauerhaft zu beauftragen.“

Vermehrte Kundenfrequenz zum Monatsanfang

Regelmäßig zum Monatsanfang ist ein deutlicher Anstieg der Kundenfrequenz in den Filialen zu beobachten, wodurch die Ansteckungsgefahr mit Covid-19 zusätzlich erhöht wird. Viele Senioren erledigen ihre Bankgeschäfte traditionell zu Monatsbeginn am Schalter in ihrer Bank. Dazu zählen Überweisungen von Mieten, Strom oder Versicherungsraten sowie die Behebung von Bargeld.
Um zusätzliche Risiken für die durch das neuartige Coronavirus besonders gefährdeten Senioren zu vermeiden, sollten Konsumenten ihre Hausbank erst einmal telefonisch zu kontaktieren. Es ist auch möglich, eine Person des engen Vertrauens für dringend notwendige Bankgeschäfte entweder einmalig oder dauerhaft zu beauftragen. Bei Geldbehebungen ist die Vorlage eines unterfertigten Auftrages notwendig. Der Beauftragte muss sich dabei mit einem amtlichen Lichtbildausweis legitimieren. Die entsprechenden Formulare sind in Filialen, online oder auf telefonische Anfrage per E-Mail verfügbar. Sofern sich persönliche Filialbesuche nicht vermeiden lassen, ist es in der aktuellen Situation ratsam, die Bankgeschäfte auch am zweiten und dritten des Monats zu erledigen. Auskunft über alternative Möglichkeiten, Bankgeschäfte zu erledigen, bekommen die Kundinnen und Kunden in der Regel über telefonischem Weg bei ihrem Kundenberater.

Top-Girokonten

Bankname
Kontoname
Kontoführung
Prämie
Guthabenzins
Dispozins
 

DADAT Gehaltskonto
0,00
Gratis VISA Gold!
0,01 %
6,38 %

DKB Girokonto Österreich
0,00
keine
0,20 %
6,65 %

N26 Girokonto
0,00
keine
0,00 %
8,90 %
Vergleich anzeigen: Girokonto
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Daisy Daisy / Shutterstock.com ID:5206
Wir Helfen
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
0,60 %
zur Bank
2 zur Bank
0,60 %
zur Bank
3 zur Bank
0,50 %
zur Bank
4 zur Bank
0,50 %
zur Bank
5 zur Bank
0,20 %
zur Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
1,05 %
zur Bank
2 zur Bank
0,60 %
zur Bank
3 zur Bank
0,30 %
zur Bank
4 zur Bank
0,11 %
zur Bank
5 zur Bank
0,10 %
zur Bank
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Anzeige
Anzeige
Umfrage
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Geldanlage und Steuersparen

So wehren Sie sich gegen zu geringe Zinserträge

Der Jahresbeginn wird von vielen Sparern traditionell dafür genützt, auf ihren Sparkonten nachzusehen, wie viel an Zinsen sie im vergangenen Jahr für ihre Ersparnisse erhalten haben. Eine meist ernüchternde Angelegenheit.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
.
© 2020 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz