Montag, 22.07.2024 07:46 Uhr
RSS | Inhalt |
Finanzwissen
 
29.05.2012

Finanzwissen Enormer Nachholbedarf in Österreich

Von Erwin J. Frasl
Die ING International Survey (IIS) on Financial Competence testete im Frühjahr 2012 über 11.000 Menschen in elf europäischen Ländern und fragte ihr Wissen zu Sparen, Kredit und Inflation ab. Österreicherbildeten dabei international das Schlusslicht.
Sparen-Kredit-Finanzkompetenz-ING International Survey (IIS) on Financial Competence-Vergleichsstudie-Österreicher-Polen-Test-Finanzwissen-Online-Umfrage-Testfragen-Zinsrechnung-Anleihen-Darlehen-Finanzbildung-Schulen-Financial Education-Schulunterri
Roel Huisman, CEO der ING-DiBa Direktbank Austria: „Finanzbildung ist für uns besonders wichtig – denn gut informierte und mündige Kunden vergleichen aktiv und beziehen Direktbanken in ihre Entscheidungen mit ein“

Die Vergleichsstudie der ING-DiBa zeigt auf, dass die Finanzkompetenz durchwegs eher unterdurchschnittlich ist. Nicht einmal die Hälfte aller Befragten in den Ländern konnte mindestens vier von fünf Fragen richtig beantworten. Im Ländervergleich lagen die Österreicher zusammen mit den Polen am unteren Ende.

Das war der Test zum Finanzwissen

 

Der Test erfolgte dabei über eine Online-Umfrage. Die fünf Testfragen waren international standardisiert.


Und so sehen die Gesamtergebnisse aus

Im europäischen Durchschnitt wurden die Frage 1 und 2 von den meisten Teilnehmern richtig beantwortet. Sparen bzw. die Zinsrechnung (Frage 1) wurde von 79 Prozent korrekt gelöst, die Sache mit der Inflation (Frage 2) wurde von 75 Prozent aller Befragten verstanden.

Die meisten Probleme bereitete wohl Frage 3 (Anleihen). Nur jeder Vierte (25 Prozent) konnte dies richtig beantworten. Frage 4 (Darlehen) wurde von 54 Prozent richtig beantwortet und Frage 5 von 41 Prozent.

Lesen Sie auch

Ratgeber
Kredite vergleichen, Spesen durchschauen und Fallen vermeiden

Sieben Fragen an: Manfred Lappe
Wo bei Krediten die Gefahren lauern

Neue Studie zeigt
62 Prozent erwarten höchste Renditen in Gold und Immobilien

Erfreulich: Die Österreicher wollen mehr Finanzbildung
Bei diesen Ergebnissen ist wenig verwunderlich, dass sich die Mehrheit aller Befragten (durchschnittlich 90 Prozent in allen Ländern) Finanzbildung in Schulen wünscht.

In Österreich sind sogar 93 Prozent der Meinung, dass „Financial Education“ eine Aufgabe für die Schulen wäre.




Nur 31 Prozent haben ihr Finanzwissen aus dem Schulunterricht
31 Prozent der befragten Österreicher gaben an, ihr Finanzwissen aus dem Schulunterricht zu haben. 27 Prozent wurden von Familie bzw. Freunden instruiert und 41 Prozent haben sich ihr Wissen den Angaben zufolge selbst angeeignet.
Das geringste Interesse an schulischer Finanzbildung scheinen die Franzosen zu haben. Vergleichsweise geringe 74 Prozent gaben an, sich hier mehr Engagement zu wünschen.
Hingegen sind die Polen die Ambitioniertesten: 96 Prozent möchten mehr Finanzbildung in der Schule.
Wer Verbrauchern mit Finanzwissen unterstützt
Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) bietet Konsumenten in Österreich wichtige Informationen zum Thema Finanzen, ebenso Biallo.at, das Finanzportal für Österreich, das zudem die Möglichkeit bietet, nützliche Informationen mit Hilfe von google+ bzw. Facebook zu teilen. Im benachbarten Deutschland liefern Biallo.de und geldsparen.de Verbrauchern täglich wichtige Finanzinformationen. In der  ING-Gruppe selbst ist  „Financial Education“ schon seit Jahren ein Thema, das mit großem Engagement verfolgt wird. So bietet die internationale Plattform Ezonomics http://www.ezonomics.com/  Material und Informationen für Finanzinteressierte bzw. Menschen, die sich von Grund auf über Sparen, Kredit und Co. informieren möchten.
In Deutschland wurde mit dem „Finanzversteher“ www.finanzversteher.de vor rund zwei Jahren ein entsprechendes Pendant geschaffen und die ING-DiBa Direktbank Austria unterstützt seit Ende 2011 die Finanzplattform „GutmitGeld“ (www.gutmitgeld.at).

„Finanzbildung ist für uns besonders wichtig – denn gut informierte und mündige Kunden vergleichen aktiv und beziehen Direktbanken in ihre Entscheidungen mit ein“, so Roel Huisman, CEO der ING-DiBa Direktbank Austria und fügt nachdrücklich hinzu: „Wir legen größten Wert auf unabhängige Informationen, Transparenz und den Dialog auf Augenhöhe. Deshalb können etwa die Artikel auf www.gutmitgeld.at in Blog-Form diskutiert und kommentiert werden und auf der Facebook-Seite auch entsprechend geteilt werden.“

 

Über die ING International Survey (IIS)
Die ING International Survey (IIS) ist eine Studienserie, die quartalsweise verschiedene Aspekte rund um die Themen „Umgang mit und Wissen über Geld“ beleuchtet. Dazu werden in den teilnehmenden Ländern jeweils 1.000 Konsumentinnen und Konsumenten über 18 Jahren online mit standardisierten Fragebögen befragt. Die aktuelle Studie zum Finanzwissen wurde in den Niederlanden, Belgien, Luxembourg, Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien sowie in Polen und der Türkei durchgeführt.
Gesamten Vergleich anzeigenTagesgeld Betrag: 20.000  , Laufzeit: 3 Monate
  Anbieter
Details
Zinssatz
Zinsertrag
Zinsertrag
 
1.
3,600%
180,54
2.
3,300%
165,45
3.
3,300%
165,00
maxGesTab=999
Datenstand: 10.07.2024
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
NKNK nur für Neukunden
TT tel. Kontoführung möglich
OO Online-Konditionen
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: ING-DiBa Direktbank Austria ID:2617
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Anzeige
|link.alt|
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
3,400 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
3,250 %
zur Bank
3 zur Bank
3,150 %
zur Bank
4 zur Bank
3,100 %
zur Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Anzeige
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
3,600 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
3,300 %
zur Bank
3 zur Bank
3,300 %
zur Bank
4 zur Bank
0,550 %
zur Bank
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Anzeige
.
© 2024 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz