Montag, 27.05.2019 09:17 Uhr
RSS | Inhalt |
Sicherheit zählt bei Anlageformen
 
26.08.2010

Sicherheit zählt bei Anlageformen Ein Fünftel der Österreicher findet Gold interessant

Von Erwin J. Frasl
Das Interesse an Gold steigt deutlich, das Sparbuch fällt indes in der Beliebtheit der Bankkunden. Bausparen feiert ein Comeback und Versicherungen ziehen an. Bei Wertpapieren zeigt sich ein erster Hoffnungsschimmer.
Gold-Geldanlage-Anleger-Sparer-Sparbuch-Bausparen-Versicherungen-Wertpapiere-Kapitalmärkte-Sparformen-Anlageformen-Bausparvertrag-Geld-Sparbuchzinsen-Zinsern-Zinssatz-Verzinsung-Veranlagungen-Aktien-Anleihen-Investmentfonds-Alexander Zeh-Eigentumswoh
Sicherheitsdenken dominiert die Geldanlage der Österreicher. Generell heisst die Devise „Absicherung geht vor Risiko“. Gerade in turbulenten Zeiten auf den Kapitalmärkten sind konservative Sparformen üblicherweise auf dem Vormarsch.
Das zeigen die Daten des Marktforschungsunternehmen GfK Austria, das seit den 80er-Jahren erhebt, welche Anlageformen für die Österreicherinnen und Österreicher über 15 Jahre - unabhängig von der Nutzung - am interessantesten sind. Jährlich werden dazu 20.000 persönliche Interviews durchgeführt, die Auswertung erfolgt quartalsweise.
Sparbuchzinsen wenig interessant
Das Sparbuch feierte seit Anfang des Jahrtausends eine Renaissance. Im 2. Quartal 2010 verliert das Sparbuch jedoch wieder die Pole-Position in der Beliebtheit der Österreicher (46 Prozent) gegenüber dem Bausparvertrag. Die Gründe dafür liegen für Alexander Zeh, Finanzmarktforscher bei der GfK, klar auf der Hand: „Die Unsicherheit der letzten Monate in breiten Teilen der Bevölkerung ist deutlich weniger geworden. Man traut sich wieder mittel- bis längerfristig Geld anzulegen. Darüber hinaus sind die derzeitigen Sparbuchzinsen wenig interessant für breite Teile der Bevölkerung.“
 
Seite 1/2
 
Sicherheit zählt bei Anlageformen
Seite 1: Ein Fünftel der Österreicher findet Gold interessant
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Colourbox.de ID:1044
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Santander Cons.
1,35 %
Santander Cons.
2 DADAT
1,25 %
DADAT
3 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
4 Addiko Bank
0,40 %
Addiko Bank
5 Kommunalkredit
0,31 %
Kommunalkredit
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Crédit Agricole
1,01 %
Crédit Agricole
2 Kommunalkredit
0,90 %
Kommunalkredit
3 Addiko Bank
0,80 %
Addiko Bank
4 Santander Cons.
0,70 %
Santander Cons.
5 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL und Redaktion

von ERWIN J. FRASL und Redaktion

Die besten Wünsche von biallo.at

Gesegnete Ostern für Sie und Ihre Familie

Endlich Ostern: Die Osterfeiertage bieten uns eine gute Gelegenheit innezuhalten, Ruhe und Zeit für Besinnung zu finden. Das ist gerade in diesen turbulenten Zeiten besonders hilfreich.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Wolfgang Ules

von Wolfgang Ules

Sieben Gründe für Gold

Kaum eine Anlageklasse lässt die Meinungen von Investoren so weit auseinandergehen wie Gold. Entweder man liebt es, oder man hasst es. Gute Argumente haben beide Seiten zur Hand.

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Frasl fragt
Anzeige
.
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz