Mittwoch, 19.06.2024 10:02 Uhr
RSS | Inhalt |
ÖVAG im Zugzwang
 
23.04.2010

ÖVAG im Zugzwang Pinkl-Millionen im Visier des BZÖ

Von Erwin J. Frasl
Die Österreichischen Volksbanken AG leiden an Millionen-Verlusten und haben gleichzeitig die Aufwendungen für Abfertigungen und Pensionen von Vorstandsmitgliedern verdoppelt.
Österreichischen Volksbanken AG-ÖVAG-Franz Pinkl-Hypo Group Alpe Adria-Verluste-Staatshilfe-Nationalratsabgeordneter-Stefan Petzner-BZÖ-Partizipationskapital-Deutschland-Bankmanager-Parlament
"Franz Pinkl hat als Vorstand der Hypo Group Alpe Adria Milliarden-Verluste zu verantworten und wurde dafür mit fast drei Millionen Euro Abfertigung aus dem Steuertopf belohnt. Nun stellt sich heraus, dass Pinkl offensichtlich auch als ÖVAG-Vorstand eine Abfertigung kassiert hat, obwohl er auch dort für Milliarden-Verluste sorgte", kritisiert der stellvertretende Klubobmann des BZÖ, Nationalratsabgeordneter Stefan Petzner. Für ihn zeigt der Geschäftsbericht der Österreichischen Volksbanken AG (ÖVAG) für 2009, "dass sich die Aufwendungen für Abfertigungen und Pensionen von Vorstandsmitgliedern auf 1,6 Millionen Euro verdoppelt haben." Stefan Petzner fordert daher rasche Aufklärung seitens der Volksbank AG über Pinkls Abfertigung.


Deckelung von Managerbezügen bei Staatshilfen notwendig

Petzner erinnert in diesem Zusammenhang daran, dass die Österreichischen Volksbanken AG in Form von Partizipationskapital Staatshilfe bekommen hat. "In Deutschland gilt, dass Bezüge für Bankmanager von Banken mit Staatshilfe mit 500.000 Euro gedeckelt sind. Eine solche Regelung soll es auch für Österreich geben, um Millionen-Abfertigungen für gescheiterte Bankmanager wie Pinkl zu verhindern". Petzner will daher als BZÖ-Abgeordneter daher einen entsprechenden Antrag im Parlament einbringen."

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Colourbox.de ID:735
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Anzeige
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
3,600 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
3,300 %
zur Bank
3 zur Bank
3,300 %
zur Bank
4 zur Bank
3,000 %
zur Bank
5 zur Bank
0,550 %
zur Bank
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
|link.alt|
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
3,400 %
zur Bank
2 Renault Bank direkt
3,300 %
zur Bank
3 zur Bank
3,150 %
zur Bank
4 zur Bank
3,100 %
zur Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Anzeige
.
© 2024 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz