Samstag, 23.03.2019 02:15 Uhr
RSS | Inhalt |
Produktcheck Finanzen
 
05.04.2011

Test Produktcheck Finanzen Steiermärkische Bank und Sparkassen AG - s Komfort Sparen online

Von Erwin J. Frasl
Die Steiermärkische Sparkasse bietet Sparern jetzt auch s Komfort Sparen online an, das täglich fällig ist. Biallo.at sagt Ihnen, ob das Produkt der Konkurrenz standhält.
Sparen-Sparer-Anlegen-Anleger-Geldanlage-s Komfort Sparen online-Steiermärkische Bank und Sparkassen AG -Stärken-Schwächen-Erste Bank-Steiermärkische Verwaltungssparkasse-Kreditinstitut-Universalbank-Finanzdienstleistungen-easybank-Deu

Merkmale: Eigentümer der Steiermärkischen Bank und Sparkassen AG sind zu 73 Prozent die Steiermärkische Verwaltungssparkasse, zu 25 Prozent die Erste Bank und zu 2,0 Prozent die Mitarbeiter. Mit einer Bilanzsumme von 14 Milliarden Euro ist der Steiermärkische Sparkassen Konzern die größte steirische Bank und das größte Kreditinstitut im Süden Österreichs. Der Konzern verfügt in der Steiermark über 174 Filialen und Regionalzentren, in Südosteuropa über 314 Filialen und Regionalzentren und über zwei Millionen Kunden in der Steiermark und in Südosteuropa, die von 1720 Mitarbeitern in der Steiermark und 4270 Mitarbeitern in Südosteuropa betreut werden. Die Steiermärkische Bank und Sparkassen AG ist Mitglied im „Sparkassen Haftungsverbund“, der die Auszahlung von Kundeneinlagen absichert.
.
Stärken: Die Steiermärkische Bank und Sparkassen AG ist eine Universalbank mit einem breiten Angebot an Finanzdienstleistungen.

Schwächen: Die Steiermärkische Bank und Sparkassen AG liegt mit ihrem Zinssatz von 1,125 Prozent pro Jahr für ihr „Täglich fälliges“ s Komfort Sparen online im Feld der Banken in Österreich mit „Täglich fälligen“ Sparangeboten weit abgeschlagen zurück.

Mitbewerber: Sparer, die ihr Geld täglich fällig anlegen wollen, finden zahlreiche attraktivere Angebote als bei der Steiermärkischen Bank und Sparkassen AG. Neukunden, die ihr Geld ohne Bindung anlegen wollen, können bei der Advanzia Bank derzeit 3,0 Prozent Zinsen pro Jahr lukrieren, für bestehende Kunden gibt es immerhin 1,80 Prozent Zinsen jährlich. Bei der Deutschen Kreditbank können Sparer auch aus Österreich ihr Geld täglich fällig zum Zinssatz von 1,65 Prozent pro Jahr parken. Dicht dahinter liegt die DenizBank, bei der Sparer für täglich fälliges Geld 1,63 Prozent jährlich erhalten, gefolgt von Denzel Bank, easybank und Livebank mit Zinssätzen von jeweils 1,55 Prozent. Mit 1,52 Prozent Zinsen für täglich fälliges Geld liegt auch sparendirekt.at der Kremser Bank und Sparkassen AG noch über der Marke von 1,50 Prozent Zinsen pro Jahr, während die Steiermärkische Sparkasse Sparern hier nur magere 1,125 Prozent Zinsen p.a. zahlt. Ärztebank und Porsche Bank zahlen Sparern, die ihr Spargeld ohne Bindung anlegen, immerhin noch 1,50 Prozent Zinsen pro Jahr. Bei der AutoBank gibt es für täglich fälliges Geld 1,47 Prozent Zinsen pro Jahr, bei der ING DiBa Austria 1,45 Prozent p.a. und bei bankdirekt, der Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich (RLB OÖ) 1,40 Prozent Zinsen pro Jahr.
 

Fazit: Aufgepasst - für Sparer, die Spargelder täglich fällig anlegen wollen, gibt es bei zahlreichen Banken Zinssätze, die deutlich höher sind als der Zinssatz von 1,125 Prozent pro Jahr für „Täglich fälliges Geld“ beim s Komfort Sparen online der Steiermärkischen Bank und Sparkassen AG.

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
ID:1591
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 ING
2,00 %
ING
2 DADAT
1,25 %
DADAT
3 Renault Bank
0,50 %
Renault Bank
4 Addiko Bank
0,45 %
Addiko Bank
5 Kommunalkredit
0,31 %
Kommunalkredit
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Crédit Agricole
1,01 %
Crédit Agricole
2 Kommunalkredit
0,90 %
Kommunalkredit
3 Addiko Bank
0,80 %
Addiko Bank
4 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
5 DenizBank
0,50 %
DenizBank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Anzeige
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
ING
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Frasl fragt
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Europawahl

Ihr Geld braucht Stabilität

Geld braucht stabile Verhältnisse. Das Gute dabei: Sie können selbst einen wichtigen Beitrag leisten, um für stabile Verhältnisse zu sorgen. Zum Beispiel bei der Europa-Wahl am 26. Mai dieses Jahres. Indem Sie Parteien stärken, die den Einigungsprozess der Europäische Union vorantreiben wollen.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz