Montag, 22.07.2019 18:05 Uhr
RSS | Inhalt |
Wohnkredite
 
21.09.2010

Wohnkredite Ratgeber als Finanzierungshilfe

Von Erwin J. Frasl
96.000.000.000 Euro – so groß ist das Volumen an privaten Krediten für den Wohnungs- und Hauskauf in Österreich. Nimmt man eine durchschnittliche Schuldenlast von 200.000 Euro an, sind zirka 480.000 Haushalte betroffen. Noch sind die Zinsen dank Europäischer Zentralbank historischen niedrig. Wenn die Zinsen allerdings wieder steigen, droht so manchem Haushalt ein finanzielles Horrorszenario.
Kredite-Wohnkredite-Tilgungsträger-Zinsrisiken-Währungsrisiken-Wohnungskauf-Hauskauf-Europäischer Zentralbank -EZB-Zinsen-Haushalt-Schulden-Finanzierung-Kreditaufnahme-Umschuldung-Kredite-Manfred Lappe-Kreditrisiken-Hausbank-Banken-Kreditin

Damit Ihnen die Finanzierung einer Wohnung oder eines Hauses nicht schlaflose Nächte bereitet, sollten Sie sich auf eine Kreditaufnahme oder eine Umschuldung von Krediten gut vorbereiten. Eine hilfreiche Möglichkeit dazu ist das Buch von Manfred Lappe "Wohnkredite absichern“. Es gibt Einblick in die Wirkungsweise von Finanzprodukten, die kaum ein Kreditnehmer kennt. Beispiele aus der Praxis veranschaulichen, worauf es beim Absichern von Kreditrisiken ankommt. Die Vielzahl und Vielfalt der möglichen Absicherungen wird detailliert durchgesprochen und kritisch analysiert.

Wie Sie den Wettbewerb der Banken nützen können

Es zeigt sich: Nicht jedes Instrument taugt, erst recht nicht für jede Situation. Und nicht jedes Produkt müssen Sie bei Ihrer Hausbank abschließen. Oft ist die bankmäßige Trennung von Kredit und Absicherung möglich und sogar sinnvoll: Dadurch kann der Wettbewerb der Banken für bessere Konditionen genutzt werden.
"Wohnkredite absichern" von Manfred Lappe, ist ein Ratgeber mit zahlreichen Tabellen und Infografiken; herausgegeben vom Verein für Konsumenteninformation, Wien 2010. Es hat 184 Seiten, Paperback, ISBN 978-3-902273-95-6; kostet 14,90 Euro exklusive Versand und kann auch direkt beim Verein für Konsumenteninformation (VKI) zuzüglich Versandkosten bestellt werden. Die Versand- und Portospesen (Inland) betragen bis 500g 2,54 Euro, ab 500g 4,36 Euro.
 

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Colourbox.de ID:1108
Wir Helfen
Kredit
Nr. Anbieter Zins  
1 Austrian Anadi
3,04 %
2 Santander Cons.
3,07 %
Santander Cons.
3 SWK Bank
3,65 %
SWK Bank
4 ING
3,90 %
5 Erste Bank
4,00 %
Erste Bank
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Kredit
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Autokredit
Nr. Anbieter Zins  
1 Austrian Anadi Bank
3,04 %
2 Santander Cons.
3,07 %
Santander Cons.
3 SWK Bank
3,65 %
SWK Bank
4 ING
3,90 %
5 Erste Bank
4,00 %
Erste Bank
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Autokredit
Anzeige
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Europawahl

Ihr Geld braucht Stabilität

Geld braucht stabile Verhältnisse. Das Gute dabei: Sie können selbst einen wichtigen Beitrag leisten, um für stabile Verhältnisse zu sorgen. Zum Beispiel bei der Europa-Wahl am 26. Mai dieses Jahres. Indem Sie Parteien stärken, die den Einigungsprozess der Europäische Union vorantreiben wollen.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Kevin Schwarzinger

von Kevin Schwarzinger

Alexander Eberan: Gold charttechnisch vor Durchbruch?

In unsicheren Zeiten sehnen sich Anleger nach Beständigkeit. Dafür stehen Staatsanleihen aber auch Gold. Wie ist es um das Edelmetall bestellt?

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
.
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz