Dienstag, 23.04.2024 09:54 Uhr
RSS | Inhalt |
Kredite
 
19.10.2012

Kredite Reicht meine Bonität?

Von Susanne Kritzer
Ob für eine Eigentumswohnung, ein Auto oder die Renovierung der Küche – wenn die Eigenmittel nicht reichen, ist ein Kredit häufig die einzige Lösung. Banken prüfen jedoch sehr genau, wem sie ihr Geld borgen. Lesen Sie über Wege, wie Sie Ihre Bonität steigern können.
Kreditvergabe Reicht meine Bonität für einen Kredit Kreditschutzverband von 1870 Finanzierungen Zahlungsschwierigkeiten Deltavista Bonitätsdaten Kreditnehmer Darlehens- und Kreditrechtsänderungsgesetzes 2010 Geld borgen Banken
Die Mindestanforderung bei der Kreditvergabe klingen simpel: Banken verlangen einen Einkommensnachweis der vergangenen drei Monate, weiters einen Nachweis über den Wohnsitz in Österreich, einen Ausweis sowie das Vorliegen eines Girokontos. Bei zweckgebundenen Verträgen wie etwa bei einem Wohn- oder Autokredit, ist zusätzlich der Nachweis über die Verwendung nötig.


Doch dabei bleibt es zumeist nicht. Das Darlehens- und Kreditrechtsänderungsgesetzes 2010 hat den Banken die Auflage gebracht, die Zahlungsfähigkeit der Kreditwerber genau unter die Lupe zu nehmen.

Dazu zählen Angaben über den Beruf, wobei selbst ein Informationsanruf beim Arbeitgeber möglich sein kann. Die Wohngegend wird analysiert und der Kreditwerber wird aufgefordert, eine Haushaltsrechnung vorzulegen, die bestätigt, dass er in der Lage ist, die Ratenzahlungen zu leisten. Wer Sparbücher, Versicherungen oder anderes Vermögen besitzt, ist gut beraten dieses vorzuweisen. Mit genauso großem Interesse werden jedoch vorhandene Schulden, abgegebene Bürgschaften und offene Exekutionsverfahren geprüft.

Kredit: Sicherheiten gefordert

Doch was ist zu tun, wenn die Bonität einfach nicht ausreicht? Zusätzliche Sicherheiten können in Form von Gehaltsverpfändung bestehen, eine Eintragung im Grundbuch darstellen oder eine Kreditrestschuldversicherung sein. Auch ein zuverlässiger Bürge kann sehr hilfreich sein.

Ein weiterer Nachteil für den Kreditwerber mit schwächerer Bonität: Sein Kredit wird teurer.

Doch für Kreditwerber ist es schwierig, die Bonität positiv zu beeinflussen, da viele Faktoren, wie etwa Beruf, Alter, Geschlecht, Wohnort oder Ausbildung, unveränderbar sind.
 

Wege, die die Kreditwürdigkeit heben, sind

- Tilgung vorhandener Schulden
- Bereinigung der KSV-Einträge
- Grundsätzlich keine Bürgschaften eingehen
- Rechnungen pünktlich zahlen, sodass keine Inkassoaufträge oder Mahnverfahren
  entstehen

Kreditnehmer: Wer hat es am schwierigsten?

Besonders schwierig einen Kredit zu bekommen, ist es für Menschen, die nicht in das klassische Angestelltenschema passen, wie Selbstständige, Freiberufler oder Pensionisten. Doch etwa rund ein Sechstel aller Kreditnehmer sind 60 Jahre oder älter. Für sie wird das Erreichen einer Kreditzusage deutlich schwieriger, weshalb das Kreditgespräch auch eine besondere Vorbereitung braucht. Wie hoch ist Ihr Einkommen und woher stammt es? Und welche Sicherheiten haben Sie zu bieten? Auf diese Fragen sollten Sie besonders gut vorbereitet sein.


Einmal im Jahr kann jede Privatperson eine kostenlose Selbstauskunft zu den über sich selbst vorhandenen Eintragungen der eigenen Bonität einholen. Einerseits stellt das Unternehmen Deltavista Bonitätsdaten über Privatpersonen und Unternehmen bereit, andererseits sammelt und verwaltet der Kreditschutzverband von 1870 Bonitätsdaten. Sind die Eintragungen falsche oder bereits verjährte, ist es ratsam, diese richtig stellen zu lassen.
 

Der Kreditschutzverband von 1870 sammelt Daten zu folgenden Bereichen:

Kleinkreditevidenz: Daten über Finanzierungen, wie Höhe und Dauer eines Kredites etc., sowie allfällige Zahlungsschwierigkeiten.

Warenkreditevidenz: Zahlungsschwierigkeiten mit Dienstleistungsunternehmen, wie Exekutionen oder Eintreibung durch Inkassobüros

Warnliste: Probleme mit Banken, wie Fälligstellung von Girokonten oder unerlaubte Kartenverwendung
 

Lesen Sie auch
Leserkommentare
22.10.2012 23:24 Uhr - von Frankff
Wenn die Eigenmittel nicht reichen...
Wenn die Eigenmittel nicht für eine Eigentumswohnung, ein Auto oder die Renovierung der Küche reichen, dann wohnt man zur Miete, fährt mit Bus und Bahn und lebt mit der alten Küche!
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Colourbox.de ID:2978
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Anzeige
Kredit
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
4,20 %
2 zur Bank
4,62 %
3 zur Bank
6,58 %
zur Bank
4 zur Bank
7,52 %
zur Bank
5 zur Bank
9,99 %
zur Bank
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Kredit
Anzeige
Autokredit
Nr. Anbieter Zins  
1 zur Bank
4,20 %
2 zur Bank
6,58 %
zur Bank
3 zur Bank
7,52 %
zur Bank
4 zur Bank
9,99 %
zur Bank
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Autokredit
Anzeige
|link.alt|
.
© 2024 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz