Samstag, 19.01.2019 15:31 Uhr
RSS | Inhalt |
Familie Gaddafi
 
02.03.2011

Familie Gaddafi Auch Österreich friert Milliarden-Vermögen ein

Von Michael Andreas
1,2 Milliarden Euro libysche Einlagen liegen bei österreichischen Finanzinstituten. Die Oesterreichische Notenbank hat jetzt ein Einfrieren des Vermögens des Gaddafi-Clans angeordnet.
Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) hat sämtliche Vermögenswerte der Personen, welche vom jüngsten Sanktionenbeschluss der Europäischen Union erfasst sind, eingefroren. Dies betrifft die Familie Gaddafi und weitere Personen in deren Umfeld.
Zudem wird die direkte und indirekte Bereitstellung von Vermögenswerten für diese Personen oder zu deren Gunsten untersagt. In diesem Zusammenhang stellt die OeNB klar, dass rund 1,2 Milliarden Euro libysche Einlagen bei österreichischen Finanzinstituten veranlagt sind. Ob, bzw. welcher Teil dieser Einlagen den Personen auf der Sanktionenliste zuzuordnen ist, muss noch zu geklärt werden.
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: biallo.at ID:1506
Wir Helfen
Kredit
Nr. Anbieter Zins  
1 Santander Cons.
3,07 %
Santander Cons.
2 Austrian Anadi
4,20 %
Austrian Anadi
3 BAWAG P.S.K.
3,96 %
BAWAG P.S.K.
4 Erste Bank
6,70 %
Erste Bank
5 ING
3,40 %
ING
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Kredit
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Autokredit
Nr. Anbieter Zins  
1 Santander Cons.
3,07 %
Santander Cons.
2 Austrian Anadi Bank
4,20 %
Austrian Anadi Bank
3 BAWAG P.S.K.
3,96 %
BAWAG P.S.K.
4 Erste Bank
6,70 %
Erste Bank
5 ING
3,40 %
ING
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Autokredit
Anzeige
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Steuern, Geldanlage und Förderungen

Was Sie vor Jahresende noch für Ihr Geld tun sollten

Kümmern Sie sich ausreichend um Ihr schwer verdientes Geld oder vernachlässigen Sie Ihr Geld über lange Zeiträume? Diese Frage sollten Sie sich gerade jetzt wieder einmal stellen. Immerhin geht das Jahr 2018 in wenigen Wochen zu Ende.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
ING
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Wolfgang Ules

von Wolfgang Ules

Sieben Gründe für Gold

Kaum eine Anlageklasse lässt die Meinungen von Investoren so weit auseinandergehen wie Gold. Entweder man liebt es, oder man hasst es. Gute Argumente haben beide Seiten zur Hand.

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
.
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz