Dienstag, 17.09.2019 20:58 Uhr
RSS | Inhalt |
Autofinanzierung
 
16.04.2011

Autofinanzierung Wo 1.000 Euro auf der Straße liegen

Von Erwin J. Frasl
Viele wollen ein neues Auto, aber nicht alle verfügen über die nötigen Finanzmittel. Dennoch kann sich ein neues Auto lohnen – auch wenn man dafür eine Finanzierung braucht. Prüfen Sie ganz genau, wer Ihnen besonders attraktive Autopreise bietet und wer die günstigste Finanzierung parat hat.
Auto-Autokauf-Pkw-Personenkraftwagen-Autofahrer-Autokäufer-Autofinanzierung-Autokredit-Privatkredit-Konsumentenkredit-Autopreise-Automodelle-Geld-Teibstoff-Autohändler-Rabatt-Neuwagen-Finanzierungsangebote-Gebrauchtwagen-Barzahlung-Bankkredit-Di
Erwin J. Frasl, Chefredaktion biallo.at

Im Grunde ist es ganz einfach: Je jünger ein Auto, desto besser. Denn in der Regel sind neue Autos bzw. jüngere Automodelle umweltfreundlicher, besser ausgestattet, sicherer und sie verbrauchen vor allem weniger Teibstoff als ältere Autos. Das heißt, es macht Sinn, von einem in die Jahre gekommenen Auto auf einen jüngeren Pkw umzusteigen.

Da gibt es oft nur eine Schwierigkeit, die allerdings für viele Menschen ein besonders großes Problem darstellt. Das Geld reicht nicht. Dabei locken immer wieder interessante Angebote von Autohändlern, die der potenziellen Kundschaft attraktive Angebote machen, um sie zum Kauf eines neuen Autos zu bewegen. Da werden von einzelnen Autohändlern erfreuliche Rabatte beim Kauf eines Neuwagens geboten und auch für jene, die nicht über ausreichende Barmittel verfügen, haben Autohändler immer wieder Finanzierungsangebote bei der Hand, um interessierten Autokäufern den Erwerb eines Neuwagens zu ermöglichen. Angesichts der vielen Vorteile eines Neuwagens oder eines jüngeren Gebrauchtwagens ist es natürlich sehr verführerisch, sich spontan für einen Autokauf zu entscheiden.

Allerdings lohnt es für interessierte Autokäufer, kühlen Kopf zu bewahren. Vor einem Kauf ist es immer hilfreich, von verschiedenen Autohändlern Angebote für den Kauf eines Autos einzuholen. Es ist für einen potenziellen Autokäufer wichtig zu wissen, wie viel kostet das Auto bei Barzahlung, wie hoch sind die Gesamtkosten eines Autos, wenn der Kauf mit Hilfe einer Finanzierung über einen Autohändler erfolgt und wie hoch sind die Gesamtkosten, wenn der Kauf mit Hilfe eines Bankkredits erfolgt und ein Autokäufer so in der Lage ist, den Autokauf per Barzahlung durchzuführen und sich dabei oft auch einen attraktiven Preisnachlass seitens des Autohandels zu sichern. So hat etwa die Direktbank ING-DiBa, bei der intetressierte Kreditnehmer aus ganz Österreich per Telefon oder über über das Internet einen Autokredit beantragen können, aufgezeigt, dass sich ein Autokäufer, der mit Hilfe eines günstigen Autokredits seinen Pkw bar bezahlt und so einen Preisnachlass beim Autokauf lukriert, über 1.000 Euro beim Autokauf ersparen kann.

Da lohnt es allemal, sich möglichst gut zu informieren und erst nach gründlicher Überlegung zu entscheiden, bei welchem Autohändler man ein Auto kauft und wie man es finanziert.

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: biallo.at ID:1626
Wir Helfen
Kredit
Nr. Anbieter Zins  
1 Austrian Anadi
3,04 %
2 Santander Cons.
3,07 %
Santander Cons.
3 SWK Bank
3,65 %
SWK Bank
4 ING
3,90 %
5 Erste Bank
4,00 %
Erste Bank
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Kredit
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Autokredit
Nr. Anbieter Zins  
1 Austrian Anadi Bank
3,04 %
2 Santander Cons.
3,07 %
Santander Cons.
3 SWK Bank
3,65 %
SWK Bank
4 ING
3,90 %
5 Erste Bank
4,00 %
Erste Bank
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Autokredit
Anzeige
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Europawahl

Ihr Geld braucht Stabilität

Geld braucht stabile Verhältnisse. Das Gute dabei: Sie können selbst einen wichtigen Beitrag leisten, um für stabile Verhältnisse zu sorgen. Zum Beispiel bei der Europa-Wahl am 26. Mai dieses Jahres. Indem Sie Parteien stärken, die den Einigungsprozess der Europäische Union vorantreiben wollen.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DKB
6,90 %
DKB
2 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto Österreich
6,90 %
4 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
5 bankdirekt
6,90 %
bankdirekt
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Markus Richert

von Markus Richert

Der größte Finanzdienstleister der Welt

Die globale Datenkrake Facebook will in den weltweiten Zahlungsverkehr einsteigen und plant im kommenden Jahr seine hauseigene Kryptowährung Libra einzuführen.

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
.
© 2019 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz