Dienstag, 20.02.2018 04:17 Uhr
RSS | Inhalt |
Festgeld
 
23.01.2018

Festgeld Die richtige Anlagestrategie für die Zinswende

Von Daniela Stefan
Die Uhr tickt, glauben viele Experten: 2019 könnten die Zinsen wieder steigen. Wie Sie Ihr Geld jetzt auf zwölf bis 24 Monate gebunden anlegen – und dabei am meisten profitieren.
Festgeld Die richtige Anlagestrategie für die Zinswende
Sparer warten gespannt auf den Kurswechsel der EZB.
Seit der Finanzkrise hält die Europäische Zentralbank (EZB) die Zinsen niedrig, das macht Sparern zu schaffen. Doch das Ende der langen Niedrigzinsphase ist in Sicht, glauben Experten. Die entscheidende Rolle spielt dabei die Entwicklung der Inflation. Die EZB warte im Moment noch darauf, dass die Inflation im Euroraum stärker steige, so Bank Austria-Chefvolkswirt Stefan Bruckbauer.

Der Zielwert liegt bei zwei Prozent, wovon die Eurozone im Moment noch relativ weit entfernt ist. Daher kaufe die EZB im Moment immer noch europäische Anleihen auf, wird dies aber – so die Meinung vieler Volkswirte – noch im Jahr 2018 beenden und dann ihren Kurs vorsichtig in Richtung steigender Leitzinsen abstecken.

Im nächsten Jahr, 2019 also, sollten die Zinsen wieder steigen, glaubt Bruckbauer ebenso wie Raiffeisen-Chefanalyst Peter Brezinschek und Martin Hüfner, volkswirtschaftlicher Berater der Hello Bank. Spürbar werde das aber frühestens nach dem Sommer 2019 sein, heißt es.
Gesamten Vergleich anzeigenFestgeld Betrag: 30.000 €, Laufzeit: 12 Monate
  Anbieter
Details
Zinssatz
Zinsertrag
 
1.
1,01%
303,00
2.
0,95%
285,00
3.
0,91%
273,00
 
Datenstand: 19.02.2018
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
TT tel. Kontoführung möglich
OO Online-Konditionen
NN nur für Neukunden / neues Geld von Bestandskunden

Attraktivere Angebote werden kommen

Wie schnell sich steigende Leitzinsen bis zu den Sparern weiterverbreiten werden, ist allerdings fraglich. Spürbare Leitzinserhöhungen könnten jedenfalls im nächsten Jahr – voraussichtlich in 18 bis 24 Monaten – zu deutlich attraktiveren Zinsangeboten bei der Neueröffnung von Sparkonten führen. Wenn Sie bis dahin Geld anlegen wollen, sollten Sie also darauf achten, dass Sie keinen zu langen Zeitraum wählen.

Wie viel Sie bekommen, zeigt Ihnen der Biallo-Zinsvergleich:


Wollen Sie ihre Geldanlage ganz ohne Bindung haben, also Tagesgeld, dann sind Sie aktuell mit 1,11 Prozent bei der Dadat Bank dabei, die im Rahmen ihrer Neukundenaktion vier Monate Garantie auf dieses Zinsniveau gibt, danach sinkt der Zins allerdings rapide auf 0,20 Prozent pro Jahr. Die Addiko Bank folgt mit derzeit 0,80 Prozent, bei Moneyou und Renault Bank Direkt sind derzeit 0,60 Prozent drin. Natürlich ist dabei zu beachten, dass die gebotenen Zinsen weiter sinken könnten.

Nicht so bei Festgeld: Wer sein Geld zwölf  Monate lang gebunden anlegt, der erhält dabei fix 1,01 Prozent von der Crédit Agricole, gefolgt von Addiko Bank mit 0,95 Prozent und Kommunalkredit Invest mit 0,90 Prozent.

Laufzeiten von maximal 24 Monaten wählen

Noch spannender wird es für Sie bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Hier bietet Crédit Agricole schon 1,10 Prozent pro Jahr und Deniz-Bank sowie Renault Bank Direkt und Kommunalkredit Invest folgen mit 1,00 Prozent bzw. 0,95 Prozent. Der Vergleich wurde dabei jeweils mit einer Mindestanlagesumme von 30.000 Euro gerechnet.

Ein solches Festgeld-Investment über 24 Monate läuft bis Anfang 2020: Die erhoffte Zinswende sollte zu diesem Zeitpunkt dann eigentlich schon eingetreten sein – und auch den Sparern wieder neue Angebote bringen.
Jeden Tag Finanz-Fit? - Jetzt den Newsletter bestellen!
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Kai19 / KPS / Shutterstock.com ID:5065
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 DADAT
1,11 %
DADAT
2 Addiko Bank
0,80 %
Addiko Bank
3 Renault Bank
0,60 %
Renault Bank
4 Moneyou
0,60 %
Moneyou
5 Kommunalkredit
0,51 %
Kommunalkredit
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Crédit Agricole
1,01 %
Crédit Agricole
2 Addiko Bank
0,95 %
Addiko Bank
3 Kommunalkredit
0,90 %
Kommunalkredit
4 Renault Bank
0,80 %
Renault Bank
5 DenizBank
0,75 %
DenizBank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Geldanlage

Verhelfen Sie Ihren Kindern zu einem Finanzpolster

Reden Sie mit Ihren Kindern über Geld? Sie meinen Ihre Kinder sind noch zu klein, um über Geld zu reden? Vielleicht. Vielleicht aber auch nicht. Denn, wenn Ihre Kinder Glück haben, dann gibt es zu vielen Anlässen wie Geburtstage, Namenstage, Ostern, Weihnachten oder Zeugnisverteilung kleine Geschenke von der Familie.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto –sterreich
6,90 %
ING-DiBa
2 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
Anadi Bank
4 bankdirekt
7,25 %
bankdirekt
5 easybank
6,90 %
easybank
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Manfred Lappe

von Manfred Lappe

Die einfach komplexe Welt

Der Einzug von Donald Trump ins Weiße Haus ist beschlossene Sache. Doch was bedeutet der Wahlsieg für Europa und Österreich?

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Frasl fragt
Anzeige
.
© 2018 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz