Dienstag, 24.05.2016 13:40 Uhr
RSS | Inhalt |
Kredit
 
18.01.2016

Kredit Mehr Bedenkzeit bei Immokrediten

Von Daniela Stefan
Österreich führt neue EU-Regeln für Kredite ein, die Ihnen helfen können, wenn es um einen Immobilien- oder Hypothekarkredit geht. Sie bringen mehr Bedenkzeit – und damit mehr Zeit für Vergleiche.
Kredit Mehr Bedenkzeit bei Immokrediten
Beim Immobilienkredit ist Entspannung angesagt
Der Nationalrat hat kürzlich neue Regeln für Immobilien- und Hypothekarkredite beschlossen. Konkret bringen sie mehr Bedenkzeit und Transparenz. Wir zeigen Ihnen, wie Sie schon jetzt zwischen verschiedenen Kreditvarianten – z.B. auf Biallo.at – vergleichen können.

Was ändert sich ab Inkrafttreten mit 21. März 2016? Bei Immokrediten – und jedem anderen Kredit, bei dem als Sicherheit eine Hypothek auf eine Immobilie abgeschlossen wird - müssen die Banken allen Konsumentinnen und Konsumenten künftig eine Bedenkzeit von sieben Tagen nach Erhalt des Kreditangebots einräumen.

Banken müssen realistischen Zinssatz angeben

Damit es überhaupt ein Angebot geben darf, muss eine sogenannte „Kreditwürdigkeitsprüfung“ durchgeführt werden: Als künftiger Kreditnehmer müssen Sie dafür Ihre Einkünfte gegenüber der Bank offenlegen. Wenn Sie sich den Immokredit, bei dem es ja oft um lange Laufzeiten und hohe Beträge geht, gar nicht leisten können, dann dürfen Sie ihn von der Bank überhaupt nicht angeboten bekommen. Und in der Werbung müssen die Banken künftig einen „repräsentativen Zinssatz“ verwenden, also die tatsächliche Zinsbelastung bei einem Kreditnehmer mit typischer Bonität angeben – und nicht jene, die ein Kreditnehmer mit der bestmöglichen Finanzkraft (z.B. ein Millionär, der den Kredit gar nicht braucht) angeboten bekäme.
Neu ist an all dem vor allem die Bedenkzeit, denn im Wesentlichen gelten in Österreich schon jetzt faire Kreditregeln. Die EU, von der die neuen Regeln stammen, will nicht zuletzt für Waffengleichheit zwischen Bankern und Konsumenten innerhalb Europas sorgen. Österreichische Verbraucherschützer und die Arbeiterkammer (AK) bedauern freilich, dass die Regeln nur für Immobilien- und Hypothekarkredite gelten und nicht gleich die Gelegenheit genützt wurde, um mit dem neuen Kreditpaket generell alle Kreditvorschriften zu durchforsten und zu vereinheitlichen. Laut Justizministerium soll das aber später einmal nachgeholt werden.
Wichtige Regeln wie etwa die, dass eine Bank immer den Effektivzinssatz (Verzinsung inklusive aller Nebenkosten) angeben muss, sind auch in Österreich längst Standard und helfen bei der Vergleichbarkeit. Bei Biallo.at können Sie sich auch schon jetzt einen guten Überblick über den Kreditmarkt verschaffen.

Wer dann einen Kredit abschließt, auf den kommt noch ein bisschen Arbeit zu: Die angegebenen Zinsen sind auch auf Biallo.at in der Regel bonitätsabhängig. Verbraucherschützer empfehlen daher, immer mehrere Angebote zu vergleichen: Dazu wird im ersten Schritt z.B. anhand der Biallo-Tabellen eine Reihe von Banken ausgewählt, dann lässt man sich von diesen ein Angebot machen, das der eigenen Bonität entspricht. Die Angebote vergleicht man dann anhand von:
  • Effektivverzinsung

  • Höhe der Monatsrate

  • Gesamthöhe aller Rückzahlungen über die gesamte Laufzeit

So sieht man, wer das beste Angebot macht und ob man wirklich ungefähr die Zinsen bekommt, die man vorher in der Werbung versprochen hat. Klar ist aber auch: Wenn die Kreditrate trotz allem zu hoch ist, dann muss man bei der Kreditsumme ein bisschen zurückstecken.
Gesamten Vergleich anzeigenWohnkredit Kredit: 5.000 €, Laufzeit: 36 Monate
  Anbieter
Details
eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
3,70%
bis 8,86%
2.
4,11% variabel
bonitätsabh.
3.
5,64% variabel
bis 14,35%
Datenstand: 20.05.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
BB Zinssatz ist bonitätsabhängig
 repr. Beispiel
VV variabler Zinssatz - ohne Zinsgarantie
Jeden Tag Finanz-Fit? - Jetzt den Newsletter bestellen!
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Colourbox.de ID:4706
Wir Helfen
Kredit
Nr. Anbieter Zins  
1 SWK Bank
3,70 %
SWK Bank
2 Santander Cons.
4,11 %
Santander Cons.
3 ING-DiBa
4,90 %
4 ING-DiBa
4,90 %
5 BAWAG P.S.K.
5,86 %
BAWAG P.S.K.
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Kredit
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Autokredit
Nr. Anbieter Zins  
1 SWK Bank
3,70 %
SWK Bank
2 ING-DiBa
3,90 %
3 ING-DiBa
3,90 %
4 Santander Cons.
4,11 %
Santander Cons.
5 BAWAG P.S.K.
5,86 %
BAWAG P.S.K.
Laufzeit:36 Monate; Betrag 10.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Autokredit
Anzeige
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Geldanlage

Wie Sie die Gewinner finden

Bausparen war jahrelang die beliebteste Sparform in Österreich und leistete einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaftsbelebung. Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank hat allerdings diese Beliebtheit beschädigt.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 Hellobank Gehaltskonto
6,90 %
Hello bank!
2 Hellobank Girokonto
6,90 %
Hello bank!
2 bankdirekt
7,25 %
bankdirekt
3 easybank
6,90 %
easybank
4 bawag
12,00 %
BAWAG
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Manfred Lappe

von Manfred Lappe

EZB-Chef Mario Draghi predigt Wasser und trinkt selbst Wein

Die Zinsen sind niedrig. Sparer, Lebensversicherer oder Pensionskassen wissen nicht wie sie Zinsen erwirtschaften sollen. Da kommt der Rat von EZB-Präsident Mario Draghi gerade recht: "Sparer müssen nicht nur auf dem Sparbuch anlegen, sondern haben auch andere Möglichkeiten."

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
.
© 2016 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz