Donnerstag, 14.12.2017 07:21 Uhr
RSS | Inhalt |
Ratgeber
 
05.12.2017

Ratgeber So können Sie heuer noch Steuern sparen

Von Daniela Stefan
Schon an Ihre Steuererklärung für 2017 gedacht? Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um noch rasch einige Euro zu sparen.
Ratgeber So können Sie heuer noch Steuern sparen
Die letzten Wochen des Jahres sind dafür prädestiniert, Steuern zu sparen.
Vor Jahresende ist der perfekte Zeitpunkt, sich Gedanken um die Steuern zu machen. Denn wer schnell ist, kann sich dabei einiges ersparen. Vor allem Selbstständige haben noch Spielraum, ihre Steuerlast zu drücken. Doch auch für Angestellte gibt es Einsparungspotenzial. Und jeden Euro, den Sie weniger zahlen, können Sie zum Beispiel in Festgeld anlegen. Lesen Sie dazu auch unseren Festgeld-Monatsbericht.

Spenden

Ausgaben für Spenden an bestimmte Organisationen können Sie steuerlich absetzen. Denken Sie aber daran, dass es sich um vom Finanzamt anerkannte Organisationen handeln muss. Die bekannten wie Caritas, Rotes Kreuz oder auch Amnesty International zählen auf jeden Fall dazu, ebenso viele Forschungseinrichtungen und Feuerwehren. Auf der Finanzamts-Homepage gibt es die vollständige Liste der begünstigten Einrichtungen.

Anschaffungen unter 400 Euro

Sind Sie selbstständig und brauchen zum Beispiel einen neuen Drucker oder ein neues Handy? Dann sollten Sie diese Geräte noch heuer kaufen. Bis 400 Euro sind Anschaffungen im selben Kalenderjahr zur Gänze absetzbar.

Größere Anschaffungen

Bei größere Anschaffungen gilt hingegen die AfA (Absetzung für Abnutzung), das heißt, solche werden über mehrere Jahre abgeschrieben. Wer vor Jahresende noch eine größere Anschaffung tätigt, kann in der Steuererklärung aber noch ein halbes Jahr AfA geltend machen.
Jeden Tag Finanz-Fit? - Jetzt den Newsletter bestellen!

Werbungskosten

Eine ähnliche Regelung können Sie auch als Angestellter anwenden, nämlich dann, wenn Sie einen Computer oder Laptop kaufen, den Sie auch beruflich nutzen. Hier müssen Sie zwar 40 Prozent der Kosten für die private Nutzung abziehen, doch den Rest können Sie auf drei Jahre verteilt abschreiben. Wenn Sie den Computer heuer noch anschaffen, kommen Sie schneller zu Ihrem Steuervorteil.

Reparaturen

Wenn Sie selbstständig sind und Reparaturarbeiten anstehen, dann sollten Sie diese am besten noch heuer durchführen lassen. Dann sind die Kosten nämlich in diesem Jahr noch voll absetzbar. Aber auch eine à Conto Zahlung, die heuer noch fließt, erkennt der Fiskus für das laufende Jahr an.

Arbeitnehmerveranlagung

Als Arbeiter oder Angestellter sollten Sie außerdem daran denken, dass Arbeitnehmerveranlagungen bis zu fünf Jahre später eingereicht werden können. Haben Sie die Veranlagung für 2012 noch nicht gemacht, dann sollten Sie sich damit also beeilen. Ansonsten schenken Sie dem Finanzminister unnötig Geld.

Steuerfreie Weihnachtsgeschenke

Und vielleicht gelingt es Ihnen, den Arbeitgeber dezent an ein nettes Weihnachtsgeschenk für Sie zu erinnern. Denn Sachzuwendungen an Mitarbeiter sind bis zu einem Wert von 186 Euro im Jahr steuerfrei.
Gesamten Vergleich anzeigenTagesgeld Betrag: 20.000 €, Laufzeit: ohne Laufzeitbindung
  Anbieter
Details
Zinssatz
Zinsertrag
 
1.
1,11%
1,11%
2.
1,01%
Datenstand: 13.12.2017
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
NKNK nur für Neukunden
OO Online-Konditionen
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: Lisa S. / Shutterstock.com ID:5051
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 DADAT
1,11 %
DADAT
2 Kommunalkredit
1,11 %
Kommunalkredit
3 Austrian Anadi
1,01 %
Austrian Anadi
4 Addiko Bank
0,80 %
Addiko Bank
5 Renault Bank
0,60 %
Renault Bank
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Crédit Agricole
1,01 %
Crédit Agricole
2 Austrian Anadi
0,96 %
Austrian Anadi
3 Addiko Bank
0,95 %
Addiko Bank
4 Kommunalkredit
0,90 %
Kommunalkredit
5 Renault Bank
0,80 %
Renault Bank
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Bundespräsident, Bundeskanzler und Notenbank-Chef

Höchste Zeit für besonderen Dank des Staates für die Sparer

Schade, dass die Spitzen des Staates die vergangene Weltsparwoche wieder nicht dazu genutzt haben, die Sparer in Österreich öffentlich in besonderer Form zu würdigen und Dank zu sagen für die Milliardenhilfe der Sparer für Staat und Wirtschaft.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 DADAT
6,625 %
DADAT
3 ING-DiBa Gehaltskonto –sterreich
6,90 %
ING-DiBa
2 Hellobank Gehaltskonto
7,00 %
Anadi Bank
4 bankdirekt
7,25 %
bankdirekt
5 easybank
6,90 %
easybank
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Manfred Lappe

von Manfred Lappe

Die einfach komplexe Welt

Der Einzug von Donald Trump ins Weiße Haus ist beschlossene Sache. Doch was bedeutet der Wahlsieg für Europa und Österreich?

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Frasl fragt
Anzeige
.
© 2017 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz