Samstag, 10.12.2016 21:21 Uhr
RSS | Inhalt |
Magere Sparzinsen
 
27.05.2010

Magere Sparzinsen Inflation macht Österreicher zu Verlierern

Von Michael Andreas
Die Umfrage „Frasl fragt“ auf Biallo.at zeigt, dass die Geldentwertung die Ersparnisse der Österreicher angreift. Die Mehrheit erleidet reale Verluste.


„Die Geldentwertung beträgt aktuell 2,0 Prozent. Wer von seiner Bank weniger als 2,0 Prozent an Spar-Zinsen erhält, verliert so bereits real Geld. Welchen Zinssatz erhalten Sie für Ihre Ersparnisse?“

So hat Biallo.at in der regelmässigen Umfrage „Frasl fragt“ erkundet, ob die Ersparnisse der Österreicher angesichts der schon auf 2,0 Prozent gekletterten Geldentwertung bereits real dahinschmelzen.Das Ergebnis ist eindeutig: 53,28 Prozent der Umfrage-Teilnehmer erhalten für ihre Ersparnise weniger als 2,0 Prozent Zinsen pro Jahr und erleiden so bereits einen realen Verlust ihrer Ersparnisse.

17,73 Prozent schaffen mit 2,0 Prozent Zinsen für ihre Spargelder gerade noch einen Ausgleich der Geldentwertung von 2,0 Prozent. Berücksichtigt man allerdings die Kapitalertragsteuer von 25 Prozent der Zinsen, dann gehört auch diese Gruppe bereits zu den Verlierern. Nur 16,89 Prozent der Umfrageteilnehmer erhalten von ihrer Bank für ihre Spargelder einen Zinssatz von mehr als 2,0 Prozent pro Jahr und können so den realen Wert ihrer Ersparnisse zumindest erhalten.
 

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: biallo.at ID:810
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 MoneYou
0,80 %
MoneYou
2 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
3 DenizBank
0,60 %
DenizBank
4 Austrian Anadi
0,60 %
Austrian Anadi
5 Santander Cons.
0,50 %
Santander Cons.
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Crédit Agricole
1,01 %
Crédit Agricole
2 MoneYou
1,00 %
MoneYou
3 DenizBank
1,00 %
DenizBank
4 Santander Cons.
0,95 %
Santander Cons.
5 Austrian Anadi
0,91 %
Austrian Anadi
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Girokonten

Neuer Ärger wegen Bankgebühren

Bankkunden droht immer wieder neuer Ärger. Jüngster Anlass: Bankgebühren. Da will die Bawag P.S.K. etwa 20.000 Kunden zwingen, von preisgünstigen Girokonten auf teurere Girokonten umzusteigen.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 ING-DiBa Gehaltskonto –sterreich
6,90 %
ING-DiBa
2 Hellobank Gehaltskonto
6,90 %
Hello bank!
3 bankdirekt
7,25 %
bankdirekt
4 easybank
6,90 %
easybank
5 bawag
12,00 %
BAWAG
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Manfred Lappe

von Manfred Lappe

Die einfach komplexe Welt

Der Einzug von Donald Trump ins Weiße Haus ist beschlossene Sache. Doch was bedeutet der Wahlsieg für Europa und Österreich?

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Frasl fragt
Anzeige
.
© 2016 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz