Samstag, 10.12.2016 21:21 Uhr
RSS | Inhalt |
Edelmetall
 
18.08.2012

Edelmetall Tücken bei der Goldanlage!

Von Erwin J. Frasl
„1923 Wirtschaftskrise“, „Schwarzer Freitag“, „Gold gilt als sicherstes Zahlungsmittel und sicherste Vermögensanlage weltweit“ – so oder so ähnlich werben Anbieter von Goldsparplänen im Internet. Aber mit Informationen nehmen es die Anbieter auf ihren Sites nicht so genau: Sie geizen mit aktuellen Preisen und Spesen. Die Geschäftsbedingungen fehlen oder müssen gesucht werden. Wo das Gold aufbewahrt wird, wird auch nicht immer enthüllt, so die Arbeiterkammer.
Edelmetall Tücken bei der Goldanlage!

Die Arbeiterkammer hat sieben Goldanbieter im Internet überprüft: Argus Noble Metal, Auvesta, Bullion Value KG, EVVE, GoldMoney, Gold&Silber, KB Edelmetall. Sie alle bieten Goldsparpläne fürs Anlegen an.

Generell sieht der Vertrag vor, dass Anleger mit monatlich festgelegten Sparbeträgen Anteile von Gold erwerben. Ein Beispiel: Für 25 Euro monatlich kaufen die Anleger Goldbarren ab ein Gramm Gold. So können auch Kleinanleger nach einigen Jahren des Ansparens eine größere Menge an Gold besitzen. Die laufend erworbenen Anteile von physischem Gold werden entweder in der Depotbank oder einer Lagerstelle aufbewahrt oder dem Anleger zugeschickt.

Bei zwei Anbietern (EVVE, GoldMoney) kann zwar Gold erworben werden, aber nicht in Form eines Sparplans. Die Käufe müssten jedes Mal einzeln abgewickelt werden.

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Foto: optimarc / Shutterstock.com ID:2049
Wir Helfen
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 MoneYou
0,80 %
MoneYou
2 Renault Bank
0,70 %
Renault Bank
3 DenizBank
0,60 %
DenizBank
4 Austrian Anadi
0,60 %
Austrian Anadi
5 Santander Cons.
0,50 %
Santander Cons.
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Tagesgeld
Sparindex
Tagesgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Festgeld
Nr. Anbieter Zins  
1 Crédit Agricole
1,01 %
Crédit Agricole
2 MoneYou
1,00 %
MoneYou
3 DenizBank
1,00 %
DenizBank
4 Santander Cons.
0,95 %
Santander Cons.
5 Austrian Anadi
0,91 %
Austrian Anadi
Laufzeit:12 Monate; Betrag 20.000 Euro
Gesamten Vergleich anzeigen:Festgeld
Sparindex
Festgeld
Tagesgeld-Index sterreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Kolumne
ERWIN J. FRASL

von ERWIN J. FRASL

Girokonten

Neuer Ärger wegen Bankgebühren

Bankkunden droht immer wieder neuer Ärger. Jüngster Anlass: Bankgebühren. Da will die Bawag P.S.K. etwa 20.000 Kunden zwingen, von preisgünstigen Girokonten auf teurere Girokonten umzusteigen.

Kolumne lesen Archiv Kolumne
Anzeige
Girokonto
Nr. Anbieter Dispozinsen  
1 ING-DiBa Gehaltskonto –sterreich
6,90 %
ING-DiBa
2 Hellobank Gehaltskonto
6,90 %
Hello bank!
3 bankdirekt
7,25 %
bankdirekt
4 easybank
6,90 %
easybank
5 bawag
12,00 %
BAWAG
Online-Girokonten
Gesamten Vergleich anzeigen:Girokonto
Gastkommentar
Manfred Lappe

von Manfred Lappe

Die einfach komplexe Welt

Der Einzug von Donald Trump ins Weiße Haus ist beschlossene Sache. Doch was bedeutet der Wahlsieg für Europa und Österreich?

» Gastkommentar lesen
» Archiv Gastkommentar
Frasl fragt
Anzeige
.
© 2016 Biallo & Team GmbH - - Impressum - Datenschutz