Newsletter:
Suche:
Facebook Twitter Google
Ihr Finanzportl für Österreich
Donnerstag, 30.10.2014 16:09 Uhr
Startseite | RSS | Inhalt |
193 Tipps für Ihr persönliches Sparschwein
 
27.08.2013

193 Tipps für Ihr persönliches Sparschwein

Von biallo.at

Vermögen verwalten - Steuern sparen - Gehalt erhöhen - Zinsen sichern

Wertpapiere-Aktien-Einsteiger-Tipp-Tipps-Empfehlungen-Aktienpusher-Aktienkauf-Investment-Finanzbereich-Informationen-Blendung-Rendite-Versprechen-Online-Informationen-Literatur-Aktien-Newsletter-Zeitungen-Wirtschaftsmagazine-Online-Börsemagazine- Inf

Wertpapiere

Zehn Tipps für Aktien-Einsteiger

Für Anleger, die sich bereits einen Sicherheitspolster in Form von Sparkonten geschaffen haben, die durch die Einlagensicherung geschützt sind, können Aktien eine wichtige Ergänzung ihrer Geldanlagen sein. Allerdings gilt es dabei einiges zu beachten. weiter...

Sparen-Sparer-anlegen-Anleger-Fondssparen-Geldanlage-Oliver M.E. Beck-BAWAG P.S.K.

Geldanlage

Zehn Tipps zum erfolgreichen Fonds-Sparen

Für all jene, die Ersparnisse ergänzend zu Tagesgeld oder Festgeld anlegen möchten, bieten Fonds eine interessante Alternative. Allerdings gilt es dabei einige Spielregeln zu beachten. Hier die wichtigsten Fonds-Tipps für Sie. weiter...

Haushaltsbudget-Haushaltskasse-Parlament-SPÖ-ÖVP-Bürger-Ausgaben-Steuern-Steuerzahler-Lasten-private Haushaltsbudget-Einsparungen-Biallo-Tipp-Lebensstandard-Einbußen-Bankkunden-Bank-Bankgebühren-Gebühren-Hausbank-gebühr

Elf Tipps für Ihr Haushaltsbudget

So können Sie Ihre Haushaltskasse schonen

In Kürze wird das Parlament mit der Stimmenmehrheit von SPÖ und ÖVP Ausgaben für die Bürger kürzen und den Steuerzahlern neue Lasten aufbürden. Da heißt es jetzt auch das private Haushaltsbudget zu überprüfen, wo Einsparungen ohne Qualitätsverluste möglich sind. Dazu gibt es einige Möglichkeiten. weiter...

Gehalt-Lohn-Gehaltserhöhung-Aufschwung-Institut für Wirtschaftsforschung-Wifo-Gehaltsgespräche-Bezahlung-Baby-Hausbau-Wohnungskauf-Unternehmen-Erfolge-Projekte-Unternehmensziele-Leistungen-Wissen-Können-Pro-Argumente-Freund-Coach-Gegen

Clever verhandeln

So steigen Ihre Chancen auf Gehaltserhöhung

Der Aufschwung bekommt Schwung. Das zeigen die jüngsten Daten des Instituts für Wirtschaftsforschung. Das erweitert den Spielraum für Ihre ganz persönlichen Gehaltsgespräche. Grundlage dafür ist aber eine gute Vorbereitung. Biallo.at sagt Ihnen, worauf Sie achten sollten. weiter...

Kredite-Fremdwährungskredite-Fremdwährungen-Schweizer Franken-CHF-Schuldner-der Kreditsumme-Fremdwährungskreditnehmer-Kreditnehmer-Euro-Devisenmärkte-Kapitalmärkte-Kreditfremdwährungen-Yen-US-Dollar-Kredittilgungsträger-

Fremdwährungskredit

Wie soll ich damit umgehen?

Privatpersonen sind in Österreich mit umgerechnet rund 37 Milliarden Euro in Fremdwährungen verschuldet - der Großteil davon in Schweizer Franken (CHF). Der CHF bereitet den Schuldnern nicht erst seit 2011 Kopfzerbrechen. weiter...

Umschuldung Kredite Kreditzinsen Fiantanzportal Biallo.at

Umschuldung

Darauf kommt es an

Bei einer Umschuldung von bestehenden Krediten zu einer Bank, die günstigere Konditionen bietet, gibt es einige Fallen, die es zu vermeiden gilt. Biallo.at informiert Sie, welche Barrieren drohen. weiter...

Gold-Gold-Run-Edelmetall-physisches Gold-Goldmengen-Golddepot-Gold-Planvariante-Kurse-Spareinlagen-Qualitätsanleihen-Blue Chip Aktien-Immobilien-Kursgewinne-Privatvermögen-Behaltedauer-steuerfrei-Mehrwertsteuer -MWST-Qualität-Goldwertpapier

Gold-Ankäufe

Vier Tipps für Verbraucher

Rund jeder Dritte (32 Prozent) überlegt, seine Ersparnisse künftig in Gold anzulegen. Das ergab eine Umfrage im Auftrag des Magazins Stern. Besonders stark (41 Prozent) ziehen dies die Jüngeren in Erwägung. Aber auch für 40 Prozent der 30-44jährigen ist Gold eine Alternative oder Ergänzung zu andern Anlageformen. weiter...

Geldanlage-Vermögen-Vermögensverwalter-Vermögensverwaltung-Anlegen-Sparen-Finanzmärkte-Turbulenzen-Finanzmärkte-Depot-Krisen-Kursverluste-Immobilien-Immobilienmarkt-Subprime-Pleite-Lehman Brothers-Verschuldungskrise-Griechenland-P

Geldanlage

Sieben Tipps für einen guten Vermögensverwalter

Vermögensverwalter gibt es bereits sehr viele. Für Anleger ist es dabei gar nicht einfach, den für sie richtigen Vermögensverwalter ausfindig zu machen. Hier finden Sie die wichtigen Überlegungen für Ihre Entscheidung. weiter...

Fondssparen Sieben Denkfehler, die Rendite kosten Finanzportal biallo.at

Fondssparen

Sieben Denkfehler, die Rendite kosten

Fehlerhafte Anlageentscheidungen können den Ertrag beim Fondssparen mindern. Wer sich gründlich informiert und ausgewogen investiert, kann sein Depot stabilisieren und den Ertrag steigern. weiter...

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Code hier eingeben:
Überschrift:
Kommentar:
Online-Banking und Co.

Online-Banking und Co.Im Internet gefahrlos bezahlen

Die meisten betrügerischen Aktivitäten finden am eigenen Rechner statt, etwa wenn man seine Zugangsdaten bekannt gibt. Security beginnt also bei Ihrem eigenen Computer. zum Artikel

Foto: Colourbox.de ID:2110
Anzeige
Anzeige
Frasl fragt
Kolumne
Erwin J. Frasl

von Erwin J. Frasl

Kredite

Nützen Sie die Zins-Geschenke

Es gibt Banken, die zahlen ihren Kunden für Ersparnisse nur noch 0,25 Prozent Zinsen pro Jahr oder noch weniger. Da lohnt es zu prüfen, ob Sie sich höhere Sparerträge sichern können, indem Sie mit einem Teil Ihrer Ersparnisse und einem günstigen Kredit sinnvolle Investitionen tätigen.

» Lesen
» Archiv
Anzeige
Tagesgeld
Nr. Anbieter Zins  
1
1,40 %
zur Bank
2 Array
1,20 %
zur Bank
3 Array
1,10 %
zur Bank
4 Array
1,05 %
zur Bank
5 Array
1,00 %
zur Bank
Laufzeit:3 Monate; Betrag 20.000 Euro
© 2014 Biallo & Team GmbH - info@biallo.at - Impressum - Datenschutz